Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 02. Mai 2017

„… und nenne Euch Preußen!“: Wanderausstellung macht Station in Brauweiler

Pulheim-Brauweiler - Vom 5. Mai bis 18. Juni 2017 macht die Wanderausstellung der Arbeitsgemeinschaft der Archive im Rhein-Erft-Kreis und des Stadt- und Kreisarchivs Düren im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler Station. Mit dieser Ausstellung, an der auch das Archiv des LVR beteiligt war, leisten die Archive gemeinsam einen Beitrag zum 200-Jahr-Jubiläum der Region Rhein-Erft-Rur unter preußischer Verwaltung und fokussieren dabei regionale Aspekte.

 

Nach dem Wiener Kongress 1815 wurde das linke Rheinufer dem Königreich Preußen zugeordnet. Ab 1830 wurde das Gebiet offiziell „Rheinprovinz" genannt. In einer Proklamation an die Bürgerinnen und Bürger begrüßte der preußische König Friedrich Wilhelm III. die Menschen 1815 mit „Ich trete mit Vertrauen unter euch, gebe euch eurem deutschen Vaterlande, einem alten deutschen Fürstenstamme wieder und nenne Euch Preußen!“

 

Den Bemühungen der preußischen Regierung, die Rheinlande in den Staat zu integrieren, stand von rheinischer Seite das Bestreben entgegen, regionale Eigenständigkeit zu bewahren. Permanentes Konfliktpotential lag während des gesamten 19. Jahrhunderts im Konfessionsunterschied zwischen dem protestantisch geprägten preußischen Staat und der katholischen Bevölkerungsmehrheit der Rheinprovinz. Mit der Gleichschaltung der Länder unter den Nationalsozialisten 1935 endete die Geschichte Preußens de facto. Durch den Kontrollratsbeschluss der Alliierten vom 25.2.1947 wurde der Preußische Staat auch de jure aufgelöst.

 

Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 4. Mai 2017, um 18 Uhr, im Winterrefektorium der Abtei Brauweiler. Zur Eröffnung sprechen Berit Arentz, Arbeitsgemeinschaft der Archive im Rhein-Erft-Kreis sowie Stadt- und Kreisarchiv Düren, und Dr. Wolfgang Schaffer, Archiv des LVR, der im Anschluss auch durch die Ausstellung führt.

 

Die Ausstellung ist vom 5. Mai bis 18. Juni 2017 täglich von 14 bis 17 Uhr im LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Winterrefektorium zu sehen. Der Eintritt ist frei. Eine Führung durch die Ausstellung findet am Mittwoch, 31. Mai 2017, um 17 Uhr durch Dr. Thomas Krämer statt.

 

Veranstalter ist das LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum.

Kontakt: Archiv des LVR, Tel. 02234 9854-356, Mail: archiv(at)lvr.de.

 

- Quelle: Landschaftsverband Rheinland (LVR)

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Could not establish connectionCan't connect to local MySQL server through socket '/var/run/mysqld/mysqld.sock' (2)

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element