Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 30. Juni 2017

OZ-Spieletipp: Türkische Dame

Das Dame-Spiel gehört seit Jahrhunderten zu den Brettspiel-Klassikern. Irgendwie hat sich jeder von uns schon einmal bei diesem Spiel versucht – mit unterschiedlichem Erfolg. Neben der klassischen deutschen Variante werden häufig auch die französische und englische Spielform in Deutschland gespielt. In den letzten Jahren erfreute sich auch immer häufiger die Türkische Dame großer Beliebtheit.

 

Gespielt wird die Türkische Dame mit jeweils 16 Spielsteinen, die jeweils auf der zweiten und dritten Linie aus Sicht des jeweiligen Spielers aufgebaut werden. Die Grundlinien bleiben frei. Die Akteure dürfen abwechselnd ihre Steine nur senkrecht nach vorn oder waagerecht zur Seite ziehen. Diagonale Spielzüge und Bewegungen nach hinten sind verboten.

 

Wird die gegnerische Grundlinie von einem oder mehreren Spielsteinen erreicht, erfolgt die Umwandlung in eine Dame. Auch die Damen dürfen nur senkrecht und waagerecht ziehen. Einen Vorteil haben sie schon: Sie dürfen vor- und rückwärts ziehen. Sobald ein Spieler keinen Stein mehr auf dem Spielfeld hat oder keinen Stein mehr ziehen kann, hat er verloren.

 

- Quelle/Foto: OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: