Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 15. August 2017

12.Classic Days Schloss Dyck

Dass Reizüberflutung auch etwas sehr Schönes sein kann, dürfen Oldtimerfans Jahr für Jahr auf dem Oldtimerfestival „Classic Days“ auf Schloss Dyck erfahren, die bereits zum 12. Mal stattfanden. Da machte es keinen Unterschied dass das Wetter am Freitag und Samstag nicht gerade die Vorfreude auf einen unvergesslichen Tag steigerte. Dennoch Rund 40.000 Besucher zählten die Dyck Classic Days vom 4-6 August.

 

Rund um das Wasserschloss fand man verschiedene Themenzonen. Auf der Orangerie-Halbinsel unmittelbar am Hauptgebäude präsentierten sich die „Jewels in the Park “ in vollem Glanz. Dort tummelten sich Fahrzeuge, so selten, dass viele Besucher sie noch niemals zuvor gesehen haben, darunter Exemplare wie Alvis oder Rosengart.

 

Anlässlich der 70-jährigen Firmenjubiläums von Ferrari konnte man im Schlossgarten eine Sonderschau seltener Ferrari Modelle bewundern, Hierzu gehörten beispielweise einen Ferrari 195 Inter oder einen Sharknose der seinen Namen der außergewöhnlichen Schnauze verdankt , die an einen Haifisch erinnert.

 

Und dann gab es ja auch noch die 2 Km lange Rennstrecke. Dazu wurde einfach ein Teil der umliegenden Landstraßen gesperrt, Heuballen an die Kurvenränder platziert und Bäume mit Markierungsstoffen ausstaffiert. Hier knatterten fast im Dauertakt alte Monoposto-Wagen, wuchtige Bentley oder Mercedes mit Kompressor-Triebwerken vorbei. Viele Prominente Rennfahrer konnten an diesem Wochenende bestaunt werden. Wie zB. der Legendäre Walter Röhrl, der anlässlich seines 70. Geburtstages im März einen Audi quattro A2, jenen Renner auf dem er zusammen mit Co-Pilot Christian Geistdörfer den vierten Sieg der Rallye Monte Carlo einfuhr, in bekannt-spektakulärer Manier über die Strecke pilotierte.

 

Ehrengast war der italienische Ex Formel 1 Pilot Arturo Merzario er war 1976 der Ersthelfer beim schweren Unfall von Nicki Lauda auf dem Nürburgring. Aber es ging auch etwas entspannter, auf der "Nostalgic Journey" zu wo Freunde historischen Wohnwagen die nostalgischen Camper Classic Days ganz gemütlich zwischen blühenden Dahlien und unter blumigen Sonnenschirmen genießen konnten.

 

Das große Treffen der Markenclubs mit Gleichgesinnten in mitten der Miscanthus Felder rundeten diese tolle Veranstaltung ab. Es gab natürlich auch hier einen unverzichtbaren Klassiker, das Picknick. Traditionell sollte die nächste SDCD am ersten Augustwochenende 2018 stattfinden.

 

- Quelle: K. Weber / R. Dolega

- Foto: B. Schaaf-Dolega

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: