Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 28. August 2017

Polizeiliche Bilanz zum Stadtfest Siegburg

Siegburg (ots) - Aus polizeilicher Sicht verlief das Siegburger Stadtfest vom 25.08.2017 bis zum 27.08.2017 in ruhigen Bahnen. Insgesamt erhielten 9 Personen einen Platzverweis, weil sie unter Alkoholeinwirkung andere Personen belästigten oder Streit suchten.

 

Zwei Personen mussten in Gewahrsam genommen werden, da sie die polizeilichen Platzverweise nicht befolgten. Darunter ein 25-jähriger Siegburger, der am Abend des 27.08.2017 wiederholt Gäste auf dem Markt angepöbelt hatte. Am 27.08.2017 gegen 01:30 Uhr störte ein 20-Jähriger aus Neunkirchen-Seelscheid eine Polizeikontrolle am Europaplatz und beleidigte die Beamten fortwährend. Auch er folgte den polizeilichen Anordnungen nicht und warf schließlich eine Bierflasche in Richtung eines Mitarbeiters des Siegburger Ordnungsamtes. Die Flasche verfehlte den Kopf nur knapp. Der aggressive 20-Jährige wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. Er musste die Zeit bis zur Ausnüchterung in einer Zelle verbringen. Der Alkoholtest ergab mehr als 2,1 Promille. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung. Nach Einschätzung der Polizei hat sich erneut das gemeinsame Sicherheitskonzept und die enge Zusammenarbeit mit der Stadt Siegburg bewährt. Die Präsenz und Ansprechbarkeit von privatem Sicherheitsdienst, Ordnungsamt und Polizeikräften hat dazu beigetragen, dass die Menschen beruhigt feiern konnten und bei Störungen unmittelbar Abhilfe geschaffen werden konnte.(Ri)

 

- Quelle: OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/colored-balloons-1255891 / Lisa

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: