Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 30. August 2017

Sprachförderung als Schlüssel zur Integration

Sankt Augustin – Im Rahmen eines Pilotprojektes der Stadt Sankt Augustin gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Sieg konnten 2016/2017 bereits 20 geflüchtete Mütter aus Sankt Augustin einen speziellen Deutschkurs besuchen. Ihre Kinder wurden vor Ort betreut, so dass sich die Mütter voll auf den Sprachkurs konzentrieren konnten. Weitere zwei Sprachkursangebote mit Kinderbetreuung nur für Mütter sind jetzt in Kooperation mit der VHS Rhein-Sieg gestartet.

 

Seit 2015 wurden in Sankt Augustin bereits 17 Deutschkurse für geflüchtete Menschen angeboten. Dazu zählen Alphabetisierungskurse, Anfangs- und Fortgeschrittenenkurse für bereits lateinisch alphabetisierte Menschen sowie Sprachkurse für Akademiker. Die Stadt kooperiert dabei mit pädagogischen Trägern wie der VHS Rhein-Sieg, dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Sieg oder der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein aber auch mit den verschiedenen Flüchtlingsinitiativen und Sprachpaten in Sankt Augustin.

 

„Insbesondere geflüchtete Frauen müssen aber noch stärker in den Fokus unserer Integrationsbemühungen gestellt werden“, betont Ali Doğan, Sozialdezernent der Stadt Sankt Augustin. Viele der geflüchteten Frauen mit Kleinkindern hätten bisher die Angebote nicht genutzt, weil eine Kinderbetreuung fehlte. Um diesen Frauen die Teilnahme an Sprachkursen zu erleichtern, wurde im Winter 2016/17 erstmals ein eigenes Sprachangebot mit Kinderbetreuung geschaffen. Aktuell nehmen 50 Frauen an den zwei gerade gestarteten Sprachförderkursen nur für Mütter teil. Sie werden in den Kursen soweit gefördert, dass sie später ohne Schwierigkeiten an den Integrationskursen teilnehmen können.

 

Während die Mütter nun die Schulbank drücken, sorgt die Stadt Sankt Augustin für die Betreuung ihrer Kleinkinder. Während der schul- oder kitafreien Zeiten werden auch die älteren Geschwisterkinder betreut, damit die Mütter stressfrei Deutsch lernen können. „Solange es keine vollumfängliche Bundes- oder Landesfinanzierung für Sprachkurse während des Asylverfahrens gibt, müssen wir bei wichtigen Sprachprojekten mit eingreifen, denn Sprache ist der Schlüssel zur Integration.“ Daher stellt die Stadt Sankt Augustin im Rahmen der Kooperationsprojekte regelmäßig auch kostenlose Räume, beispielsweise im Sozialhaus der Flüchtlingsunterkunft in Niederpleis, für die Träger der Sprachkurse zur Verfügung und organisiert die Teilnahme der geflüchteten Menschen.

 

- Quelle: Stadt Sankt Augustin

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: