Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 01. September 2017

OZ-Alltagswahnsinn: Die Angst vor dem Winter

Ich werde von freundlichen Sonnenstrahlen, die durch mein Fenster auf mein Antlitz strahlen, geweckt. „Genau pünktlich!“, stelle ich fest, als ich auf meinen Wecker blicke. Nur ein Beispiel von den unzähligen Vorteilen, die der Sommer bietet. Wenn ich daran denke, dass die warme Jahreszeit sich dem Ende zuneigt, erschrecke ich. Das nennt man wohl die Angst vor dem Winter.

 

Schon bevor es richtig warm wird, hört man meistens nur Beschwerden über die Hitze. Außerdem gibt es auch die Fraktion von Leuten, die morgens sofort statt einer freundlichen Begrüßung, ein „Ist dir nicht kalt?“ von sich geben, nur weil du keine Jacke dabei hast, da der Wetterbericht für den Tag 30 Grad angekündigt hat. Ich nehme mir bezüglich dieses Themas meine Mama zum Vorbild. Sie trägt konsequent keine Socken mehr, sobald das Thermometer über 20 Grad anzeigt. Sommer ist Sommer! Wie viel Zeit man schon alleine morgens dadurch spart, dass man keine Socken anziehen, keine Schuhe binden und keine passende Jacke suchen muss. Davon abgesehen, kann jeder ohne Einschränkungen in Form eines Kälteschutzes dein Outfit bewundern, ein wichtiger Aspekt für einen Fashion Victim wie mich. Doch man spart nicht nur Zeit, die ein wichtiges Gut in der heutigen Zeit darstellt, sondern auch Geld. Abends bleibt es länger hell, man benötigt weniger Licht in seiner Wohnung und muss nicht heizen.  Schon gemütliches Sitzen am Rhein ist eine kostengünstige Freizeitaktivität, die man alleine oder mit seinen Freunden genießen kann.  Die gesparten Euros können dann in Unternehmungen sowie Erlebnisse investiert werden.

 

Nach acht Stunden getaner Arbeit freut man sich, seine restliche Freizeit draußen verbringen zu können. Ganz nebenbei wirst du auch noch braun, nun siehst du schon nur mit Wimperntusche verdammt gut geschminkt aus. Bestenfalls hält deine Bräune den gesamten Winter über, der nächste Sommer kommt bestimmt. Um optimistisch zu bleiben, würde ich dann jedem bei einem Wintereinbruch raten, sich sofort die Vorteile der kalten Jahreszeit vor Augen zu führen, damit man keine Winterdepression erleidet. Es ist doch soooo schön, wenn du morgens vor dem Losfahren erstmal dein Auto freikratzen musst, obwohl du eh schon spät genug dran bist, weil du weder von Sonnenstrahlen noch vom Wecker geweckt wurdest!

 

 

- Quelle: OZ (MP)

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/winter-1405495


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: