Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 04. September 2017

Lösung für Zukunft Spielplatzfläche „Im Kamp“ gefunden

Bedburg - Unter Beteiligung von Herrn Ortsbürgermeister Peter Verse, Ratsmitglied Torsten Krosch, Vereinsmitgliedern, Stadtverwaltung und Bedburger Bürgerinnen und Bürgern, hat am Dienstag, den 29.08.2017 eine Bürgerinformation stattgefunden, welche sich mit der Zukunft der Spielplatzfläche „Im Kamp“ beschäftigt hat. Diese muss im Herbst diesen Jahres zurückgebaut werden, da direkt neben der aktuellen Spielplatzfläche ein Regenrückhaltebecken gebaut werden muss. Aufgrund der Dimensionen dieser Baustelle, hat die Unfallkasse der Stadtverwaltung nahe gelegt, den angrenzenden Spielplatzbetrieb für die Bauzeit aufzugeben. Um den Schutz der Kinder zu gewährleisten, ist die Stadtverwaltung der Einschätzung der Unfallkasse gefolgt.

 

Gleichzeitig bot die Stadtverwaltung an, neben dem Spielplatz in Kleintroisdorf (Am Anger), während der Bauzeit einen provisorischen Spielplatz in Kirchtroisdorf zu errichten und stellte dazu mehrere Flächenoptionen vor. Nach langer und sehr konstruktiver Diskussion, bei welcher sich herausstellte, dass die Ersatzflächen zwar realisierbar wären, aber auch mit Einschränkungen verbunden sind, einigte sich die komplette Versammlung darauf, auf ein Provisorium zu verzichten. Dafür soll der Platz „Am Anger“ mit weiteren Gerätschaften aufgewertet werden. Da nach der Fertigstellung des Regenrückhaltebeckens auf der Fläche „Im Kamp“ ein neuer – größerer – Spielplatz entsteht, werden Mitte 2018 die Kinder des Ortsteils zur Planung der neuen Spielfläche eingeladen. Dabei besteht für die Kinder die Möglichkeit aktiv an der Gestaltung der Spielfläche mitzuwirken und natürlich Wünsche zu äußern.

 

Die Stadtverwaltung hat zudem noch einmal deutlich gemacht, dass der Spielplatz in Kleintroisdorf, der gemäß Spielplatzkonzept aufgegeben werden soll, erst zurückgebaut wird, wenn der neue Spielplatz in der Ortsmitte vollständig fertig gestellt ist.

 

- Quelle: Stadt Bedburg

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: