Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 14. September 2017

Leverkusener Literaturgespräche: Neue Veranstaltungsreihe in der Stadtbibliothek

Stellen zusammen das neue Format auf die Beine: Petra Reategui, Thomas Geduhn und Regina Schleheck von der Autorengruppe FAUST (v.l. auf der Sitzfläche des Sofas), flankiert von Agid Jumpertz, Stadtbibliothek, und Karin Lünenbach von der VHS (v.l.)

Leverkusen - Am 21. September startet mit der Reihe „Leverkusener Literaturgespräche“ ein neues Format von Lesungen in der Stadtbibliothek. Unter Titeln wie „Als Marx zum Mond flog“ oder „Ist Lyrik schwyrik“ erwartet die Leserinnen und Leser eine Reihe von Abenden, in denen es weniger um einzelne Werke als um Bücher, Genres und das Schreiben an sich geht. Alle Termine finden in der Hauptstelle der Stadtbibliothek (Eingang in der Rathaus-Galerie) statt. Am 21. September beginnt die Reihe um 19.00 Uhr mit „Morden wir uns zu Tode?“. An diesem Abend behandeln die Autoren Tanja Schurkus, Horst Eckert und Regina Schleheck den Krimi als literarisches und gesellschaftliches Problem.

 

- Quelle/Foto: Stadt Leverkusen


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: