Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 18. September 2017

Elfen-Nominierungen für die EM-Qualifikation

Leverkusen - Einen Tag nach dem Auswärtsspiel der Elfen bei der HSG Bensheim/Auerbach (23. September 2017, 17.30 Uhr, Weststadthalle Bensheim) geht es für Katja Kramarczyk und Jenny Karolius direkt nach Varel. Dort bereitet sich die DHB-Auswahl um Bundestrainer Michael Biegler in einem Lehrgang auf die beiden EM-Qualifikationsspiele vorbereitet.

 

Achtzehn Spielerinnen hat der Bundestrainer für diese Maßnahme nominiert. Von den Elfen sind Katja Kramarczyk, die sich beim Auftaktspiel in Bietigheim bereits in WM-Form präsentierte, und Spielführerin Jenny Karolius nominiert. Die beste Torschützin der Elfen aus der abgelaufenen Saison, Jennifer „Jeje“ Rode, ist aktuell auf der Reserveliste des Bundestrainers.

 

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der EM-Qualifikation am Mittwoch, 27. September um 20 Uhr in der EWE-Arena in Oldenburg auf Litauen (live bei Sport1). für den Kader der Litauerinnen erhielten unsere Bundesligaspielerinnen Zivile Jurgutyte und Marija Gedroit eine Normierung durch ihren Heimatverband. Vier Tage später gastiert die DHB-Auswahl zum ersten Auswärtsspiel dieser Qualifikationsrunde in der Türkei (Livestream unter www.ehftv.com).

 

„Die beiden Spiele sind innerhalb des Projekts 2017 sehr wichtig für uns, und deswegen werden die Ladies die Partien hoch konzentriert angehen“, sagt Biegler. „Wir wollen gut in die EM-Qualifikation starten, denn das Ziel muss es über die Heim-WM hinaus sein, auch beim nächsten Großevent in Frankreich teilzunehmen.“

 

Bei den Partien gegen Litauen und die Türkei erwartet Bundestrainer Biegler  „unterschiedliche Spielanlagen, die uns vor unterschiedliche Deckungsaufgaben und Formationen stellen werden. Das sind gute Tests für unsere Vorrundenspiele bei der WM, wo wir uns auch auf unterschiedliche Herausforderungen einstellen müssen".

 

Das aktuelle Aufgebot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft:

 

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (TSV Bayer 04 Leverkusen), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund)

 

Feld: Julia Behnke (TuS Metzingen), Emily Bölk (Buxtehuder SV), Lone Fischer (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg), Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Anne Hubinger (Thüringer HC), Jenny Karolius (TSV Bayer 04 Leverkusen), Isabell Klein (Nantes HB/Frankreich), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Anna Loerper (TuS Metzingen), Nadja Mansson (BVB 09 Dortmund), Evgenija Minevskaja (TuS Metzingen), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Xena Smits (Metz HB/Frankreich), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)

 

Reserve: Alina Grijseels (BVB 09 Dortmund), Ina Großmann (TuS Metzingen), Madita Kohorst (VfL Oldenburg), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Saskia Lang (Thüringer HC), Alexandra Mazzucco (Thüringer HC), Anna Monz (HSG Blomberg-Lippe), Anne Müller (BVB 09 Dortmund), Caroline Müller (BVB 09 Dortmund), Franziska Peter (ESV 1927 Regensburg), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Maike Schirmer (Buxtehuder SV), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)

 

- Quelle/Logo: TSV Bayer 04 Leverkusen Handball


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: