Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 19. September 2017

Besser auf rechteckigem als quadratischem Kopfkissen schlafen

Baierbrunn (ots) - Die Wahl des richtigen Kissens ist auch eine Frage von Größe und Form. Ein gutes Kissen sollte den Raum zwischen Kopf und Schulter so ausfüllen, dass die Halswirbelsäule in jeder Liegeposition gut entspannen kann. Darauf weist das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" hin. Experten raten daher zur Halbgröße 40 mal 80 Zentimeter. Bei quadratischen Kopfkissen liegt oft die Schulter darauf und kann nicht tief genug in die Matratze einsinken. Zudem empfiehlt es sich, verschiedene Füllungen ausgiebig zu testen. Neben den Klassikern Enten- und Gänsefedern sind auch Hohlfasern, Schaumstoffflocken oder Schafschurwolle beliebt. Gute Geschäfte bieten Probekissen für daheim an und befüllen das Wunschkissen grammweise. Wer ein Nackenstützkissen favorisiert, sollte ein eher weiches und in der Höhe variables Modell wählen.

 

Was speziell Ältere beim Kauf von Bettdecke, Matratze, Lattenrost und Bettgestell beachten sollten, hat der "Senioren Ratgeber" in seiner aktuellen Ausgabe zusammengefasst.

 

- Quelle: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/around-the-bedroom-2-1510754


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: