Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 13. Oktober 2017

Polizei sucht Besitzer von gestohlenen Fahrrädern

Aufgefundene Fahrräder im Keller des Mehrfamilienhauses

Mettmann (ots) - Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung gelang es der Polizei bereits in der Nacht zum 28. September 2017 aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Monheim mehr als 40 zum Teil hochwertige Fahrräder und Fahrradteile sicherzustellen. Einige der aufgefunden Fahrräder konnten Diebstählen aus Monheim bzw. Langenfeld konkret zugeordnet werden. Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats gehen davon aus, dass die übrigen Fahrräder ebenfalls aus entsprechenden Straftaten stammen. Für eine konkrete Zuordnung dieser Räder ist es erforderlich, dass eine Strafanzeige erstattet und dabei - wenn möglich - die Rahmennummer genannt oder ein anderer Eigentumsnachweis (Rechnung, Foto etc.) erbracht wird.

 

Die Kriminalpolizei Langenfeld bittet mögliche Geschädigte aus Langenfeld bzw. Monheim, ggf. auch aus anderen Städten des Kreises, denen vor dem 28. September ein Fahrrad - auch Kinderräder - gestohlen wurden, sich bei der Polizei zu melden und so bei der Aufklärung der Diebstähle mitzuwirken bzw. ihr Eigentum wieder in Empfang zu nehmen. Auch wenn die Betroffenen bereits durch eine Versicherung entschädigt wurden, ist es für die ermittelnden Beamten von großer Bedeutung zu erfahren, wo und in welcher Zeit das jeweilige Rad entwendet wurde.

 

Auf den Polizeiwachen in Langenfeld und Monheim liegen zu diesem Zweck entsprechende Mappen aus, in denen sich die Lichtbilder der sichergestellten Räder befinden. Zusätzlich finden sich diese Bilder auch auf der Homepage der Kreispolizeibehörde Mettmann.

 

Die Kriminalpolizei bittet die Bürgerinnen und Bürger ihr entwendetes Fahrrad anhand der Bilder zu identifizieren und so an der Aufklärung der Taten mitzuwirken. Hinweise und Rückfragen nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6310, jederzeit entgegen.

 

- Quelle/Foto: OTS: Polizei Mettmann

 

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Table 'piwik_log_visit' is marked as crashed and should be repaired

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element