Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 16. Oktober 2017

Borussia siegt und festigt Platz eins

Düsseldorf - Borussia Düsseldorf bleibt auch nach dem vierten Spieltag Tabellenführer der Tischtennis Bundesliga. Durch den 3:1-Heimerfolg über den Post SV Mühlhausen hat der Rekordmeister den bis dahin punktgleichen Ostdeutschen die erste Saisonniederlage beigebracht und Platz eins gefestigt. Matchwinner war wie am Freitag in der Champions League Kristian Karlsson, der mit zwei Einzel-Siegen den Löwenanteil am Triumph hatte. Landsmann Anton Källberg sorgte für den dritten Zähler der Gastgeber.

 

Bei Kristian Karlsson ist in Polen beim Champions League Spiel nach zuletzt schwankenden Leistungen der Knoten geplatzt. Zwei Siege am Freitag, zwei Siegeam Sonntag. Die beiden Erfolge gegen Mühlhausen waren dabei höchst souverän, zweimal siegte der Weltranglisten-23. klar in drei Sätzen. Und das, obwohl er im Match gegen Ovidiu Ionescu eine Verletzungsauszeit nehmen und sich am Fuß behandeln lassen musste. Keiner seiner beiden gestrigen Gegner kam in die Nähe eines Satzgewinns, zu stark spielte der Schwede im heimischen ARAG CenterCourt auf.

 

In den Spielen zwei und drei des Tages gab es Licht und Schatten. Während Stefan Fegerl in einer umkämpften und spannenden Partie gegen Ionescu knapp mit 2:3 unterlag, triumphierte Anton Källberg in vier Sätzen über Lubomir Jancarik. Fegerl durchlebte in seiner Begegnung eine Achterbahnfahrt, verlor die Sätze eins und drei knapp, zeigte sich jedoch in den Durchgängen zwei und vier von seiner Schokoladenseite. Im Entscheidungssatz lag er schnell mit 0:4 zurück, startete dann eine Aufholjagd und glich zum 9:9 aus, um am Ende schließlich doch unglücklich mit 9:11 zu verlieren. Källberg hingegen ließ seinem Kontrahenten zwei Sätze lang keine Zeit zum Durchschnaufen, im Eiltempo stand es 2:0 für den Düsseldorfer. Dann verlor der Youngster kurzzeitig die Konzentration, machte aber in Satz vier überlegen den Sack zu.

 

Mit nun 8:0 Punkten festigte die Borussia die Tabellenführung vor dem 1. FC Saarbrücken, der ebenso erfolgreich in die Saison gestartet ist. Der gestrige Gast aus Mühlhausen ist nach der ersten Niederlage mit 6:2 Punkten Dritter.

 

Stimmen zum Spiel:

Ovidiu Ionescu, Post SV Mühlhausen:

"Es ist immer sehr schwer gegen Düsseldorf zu spielen, da sie ein starkes Team haben. Sie haben den Sieg verdient, denn sie haben besser gespielt als wir. Gegen Stefan hatte ich das Glück auf meiner Seite und Kristian hat einfach fantastisch gespielt. Insgesamt hat Borussia verdient gewonnen und ist einer der Topfavoriten auf den Titel. Wir sind trotzdem zufrieden mit unserer bisherigen Saisonleistung und gehen weiter unseren Weg."

Kristian Karlsson, Borussia Düsseldorf:

"Ich bin sehr froh, dass wir das Spitzenspiel gegen Mühlhausen mit 3:1 gewonnen haben. Über meine beiden 3:0-Erfolge über Habesohn und Ionescu bin ich sehr glücklich, da beide sehr gute Spieler sind."

 

Das Spiel im Überblick:

Borussia Düsseldorf – Post SV Mühlhausen 3:1

Kristian Karlsson - Daniel Habesohn 3:0 (11:7, 11:8, 11:5)

Stefan Fegerl - Ovidiu Ionesu 2:3 (8:11, 11:7, 9:11, 11:6, 9:11)

Anton Källberg - Lubomir Jancarik 3:1 (11:6, 11:5, 7:11, 11:6)

Karlsson - Ionescu 3:0 (11:9, 11:2, 11:9)

 

 

- Quelle: Borussia Düsseldorf e.V.

- Foto: OZ

 

 

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Table 'piwik_log_visit' is marked as crashed and should be repaired

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element