Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 30. Oktober 2017

Rettungswagen gerammt und zu Fuß abgehauen

Wuppertal - Ein 19-jähriger Toyota-Fahrer baute gestern Mittag (29.10.2017), gegen 12.10 Uhr, auf der Hainstraße in Wuppertal einen Unfall. Der junge Mann fuhr die Straße bergab und wollte einen Rettungswagen überholen. Weil Gegenverkehr kam, musste der 19-Jährige hinter dem Rettungswagen einscheren und fuhr ihm ins Heck. Dann ließ er die anderen Insassen seines Fahrzeugs zurück und flüchtete zu Fuß.
Noch während der Unfallaufnahme kehrte er mit einem anderen Auto zur Unfallstelle zurück. Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, wurde der 19-Jährige zur Wache gebracht, wo er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste. Die beiden Rettungssanitäter erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und ließen sich in einem nahegelegenen Krankenhaus ambulant behandeln.

 

 

- Quelle: Polizei Wuppertal

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/ambulance-1440935 / Robert Linder
http://de.freeimages.com/photo/car-accidents-2-1493155


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe:

Table 'piwik_log_visit' is marked as crashed and should be repaired

Anything in here will be replaced on browsers that support the canvas element