Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 28. November 2017

OZ-Buchtipp: Entspannung im An-Zug

Die Progressive Muskelentspannung ist eine der ältesten Entspannungsverfahren in Deutschland. Beat Prandstätter beschreibt in seinem Buch Entspannung im An-Zug die Progressive Muskelentspannung. Er verdeutlicht, dass dieses Verfahren eine hervorragende Hilfe zum Einschlafen sein kann. Auch die Qualität des Schlafs kann sich verbessern.


Es gibt vier Möglichkeiten, sich mit der aktiven Methode zu entspannen. Am Anfang steht die so genannte Langversion. Sie ist die Grundlage der Progressiven Muskelentspannung. Eine aus acht und vier Muskelgruppen bestehende Methode gibt es auch. Alle Muskelgruppen gleichzeitig anzuspannen ist die am schwierigsten durchzuführende Methode. Sie steht am Schluss der Ausbildung.


Prandstätter lässt in seinem Buch auch ehemalige Kursteilnehmer zu Wort kommen. Zu dem Buch gibt es Audio-Dateien, die zur Trainingsunterstützung heruntergeladen werden können.


Das Buch Entspannung im An-Zug ist dazu geeignet, erste Erfahrungen mit der Progressiven Muskelentspannung zu machen. Es ist auch für Laien leicht verständlich geschrieben und bietet einen Mehrwert.

 

Daten zum Buch:

Entspannung im An-Zug
Einfach gut schlafen
Band 2
Von Beat Prandstätter
Erscheinungsjahr: 2017
Seiten: 42
ISBN-Nr.: 978-3-7448-1447-8
Preis: 18,50 Euro


Verlag:
Books on Demand GmbH
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt


Quelle/Foto:    OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: