Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 07. Dezember 2017

Alljährliches Neujahrskonzert unter dem königlichen Motto „Soirée Royale“ mit den Bayer Philharmonikern

Monheim - Es geht klangvoll ins Jahr 2018 mit einem musikalischen Highlight: die Bayer Philharmoniker laden mit einer Soirée Royale zu einem königlichen Auftakt in das neue Jahr ein. Am Sonntag, den 07. Januar 2018 um 18 Uhr in der Aula am Berliner Ring in Monheim live zu erleben. Mit von der Partie ist Konzertpianist Hardy Rittner unter der Leitung des Dirigenten Bernhard Steiner.


Die Bayer Philharmoniker sind ein Sinfonieorchester mit einer über hundert Jahre alten Tradition. 1904 als „Sinfonieorchester der Farbenfabrik Bayer“ gegründet, ist das Ensemble mit rund 70 aktiven Mitgliedern heute ein eigenständiger Verein. Es tritt im Konzert-Abonnement von Bayer-Kultur sowie des Leverkusener Kulturbetriebs auf. Die Musiker proben unter der Leitung des gebürtigen Wieners Bernhard Steiner zweimal wöchentlich im Anschluss an ihren Arbeitstag.


Konzerte führten Pianist Hardy Rittner in fast alle Länder Europas, in die USA und nach Asien, 2007 spielte er auf Einladung des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue. Für seine CD-Einspielungen von Klavierwerken von Johannes Brahms und Arnold Schönberg erhielt er sowohl 2009 als auch 2010 den „Echo-Klassik-Preis“, eine der bedeutendsten Auszeichnungen im Bereich der klassischen Musik.


Das Neujahrskonzert wird unter dem königlichen Motto Soirée Royale stehen. Freuen Sie sich auf ein faszinierendes und vielseitiges Programm wie dem Klavierkonzert Nr. 26 in D-Dur, auch bekannt als Krönungskonzert von Wolfgang Amadeus Mozart.


Schwelgen Sie mit, liebes Publikum, bei Pomp and Circumstances von Sir Edward Elgar und Danse Slave aus der Opéra Comique „Le Roi malgré lui“ von Emmanuel Chabrier, einer unfreiwilligen Königskrönung. Ein verkanntes Meisterwerk, das Komponist Ravel stark beeinflusste, mit einer Überfülle an eleganter, witziger und glänzend formulierter Melodik.


All diese wundervollen Meisterwerke unter anderem von Johann Strauß, Maurice Ravel und Charles Gounod garantieren an diesem Abend große Gefühle und ein packendes Konzerterlebnis.


Wie bei jeder Aulaveranstaltung ist auch an diesem Abend das Bistro in der Kulisse der Aula vor und nach der Veranstaltung für unsere Gäste geöffnet.


Weitere Auskünfte und Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse je nach gewählter Preisstufe zum Preis von 25,00 € | 20,00 € | 15,00 € bei Marke Monheim e.V., Rathausplatz 20, telefonisch unter: 02173 - 276 444, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse zu erwerben.

 

- Quelle: Marke Monheim e.V.

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/backlit-microphone-1141509 / ematil


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: