Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 14. Dezember 2017

Leon Kipp ist einer der Top-Azubis 2017 - Auszubildender der Stadtwerke Brühl wird von IHK geehrt

Brühl - Leon Kipp gehört zu den besten Auszubildenden 2017 im Kammerbezirk Köln. Der ehemalige Azubi der Stadtwerke Brühl wurde bei der Bestenehrung der IHK Köln für seine Leistungen während der Abschlussprüfung geehrt. Der 19-Jährige hatte seine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik mit der Note „sehr gut“ bestanden. „Die IHK-Prüfungen sind sehr anspruchsvoll und verlangen den Jugendlichen einiges ab“, weiß Ausbilder Salvador Martinez-Fernandez. „Darum sind wir sehr stolz auf Leons Leistung. Vor allem, wenn man bedenkt, dass er seine Ausbildung bei uns sogar um ein halbes Jahr verkürzt hat.“
 


36 Monate lang hatte Leon Kipp bei den Stadtwerken Brühl u.a. gelernt, Energietechnische Anlagen zu planen, zu realisieren und in Stand zu halten. Jetzt ist er beim lokalen Versorger als Elektromonteur angestellt – ab dem 1. Januar 2018 sogar unbefristet. „Ich mag meine Aufgaben, meine Kollegen und die Stadt“, sagt Kipp. „Darum ist es schön, dass ich in meinem Ausbildungsbetrieb bleiben kann.“


 
Für die Stadtwerke Brühl ist es nicht das erste Mal, dass ihre Azubis von der Industrie- und Handelskammer geehrt wurden. Schon 2016 hatte die IHK zwei Auszubildende des lokalen Versorgers für ihre sehr guten Noten in der Gesellenprüfung ausgezeichnet. „Wir achten darauf, dass unsere Nachwuchskräfte eine fachlich hochwertige Ausbildung bekommen und vom ersten Tag an fester Bestandteil unseres Teams sind“, sagt Personalleiter Jürgen Kordes. „Darum sind wir für die Jugendlichen in der Region auch ein beliebter Ausbildungsbetrieb.“


 
In den vergangenen Monaten haben sich wieder mehr als 220 junge Menschen auf die Ausbildungsstellen für Industriekaufleute, Elektroniker-/in für Betriebstechnik, Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe beworben. „Wir nehmen immer bis zum 30. September Bewerbungen für das jeweilige Folgejahr an“, erklärt Kordes.

 

- Quelle: Stadtwerke Brühl GmbH

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/business-man-1236606 / kristja


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: