Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 19. Januar 2018

Zukunftswerkstatt gibt Startschuss für Bildungswegenavigator

Rhein-Erft-Kreis - Navigieren – laut Duden „den Standort eines Schiffes oder Flugzeuges bestimmen und es auf dem richtigen Kurs halten“. So umschrieb Herr Dezernent Cremer in seiner Begrüßung zum Großworkshop am 18.01.2018 die Funktion des Bildungswegenavigators.


Zahlreiche Akteure aus dem Bereich Übergang Schule-Beruf, die in der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) im Rhein-Erft-Kreis aktiv sind, waren der Einladung der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang-Schule-Beruf (KommKo) ins Kreishaus gerne gefolgt. Sie alle waren zusammengekommen, um nach 5 Jahren der Umsetzung von KAoA in einem Wechsel von Plenumsdiskussion und Arbeitsgruppen gemeinsam eine Zwischenbilanz im Rhein-Erft-Kreis zu ziehen und Meilensteine der weiteren Zusammenarbeit für 2018 zu benennen.


Bei der Eröffnung stand der Bildungswegenavigator im Fokus. Er ist ein Beispiel für die gelungene Zusammenarbeit aller beteiligten öffentlichen und freien Institutionen, die junge Menschen im Rhein-Erft-Kreis beim Übergang von der Schule in das Berufsleben begleiten.


Das interaktive Instrument unterstützt Jugendliche und ihre Eltern im Rhein-Erft-Kreis bei der Orientierung im Übergang Schule-Beruf. Der Bildungswegenavigator hilft bei der Frage weiter, mit welchem Schulabschluss welcher Bildungsweg im Rhein-Erft-Kreis gewählt werden kann. Dabei haben alle Jugendlichen mit ihren verschiedenen Schulabschlüssen, ob Hauptschulabschluss oder Abitur, die Möglichkeit, sich jederzeit online durch die anschaulich dargestellten Bildungswege zu klicken.


Darüber hinaus leistet der Navigator konkrete Hilfestellung bei der Kontaktaufnahme zu Beratungsinstitutionen wie der Agentur für Arbeit, zu Kammern sowie Berufskollegs und Hochschulen im Rhein-Erft-Kreis und in der Region.

 

Zur weiteren Bekanntmachung des online verfügbaren Navigators haben die Akteure, wie zum Beispiel Kommunen und weiterführende Schulen im Rhein-Erft-Kreis die Möglichkeit, den Navigator auf ihre Homepage zu verlinken, damit junge Menschen auf dem Weg in die Berufs- oder Studienwahl in Zukunft noch besser unterstützt werden. Dabei wird der Bildungswegenavigator von der Kommunalen Koordinierungsstelle Übergang-Schule-Beruf des Rhein-Erft-Kreises stetig aktualisiert. Er ist über die Homepage der Kommunalen Koordinierungsstelle zugänglich: http://www.berufsorientierung-rek.de/bildungswege/

 

- Quelle/Foto: Rhein-Erft-Kreis - Der Landrat


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: