Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 07. Februar 2018

Bremen Classic Motorshow 2018

Bremen - Die "Bremen Classic Motorshow" zieht jedes Jahr tausende Auto- und Motorrad-Fans nach Bremen. Dieses Jahr waren 661 Aussteller aus zehn Nationen auf 46.815 Quadratmetern in sieben festen und einer mobilen Messehalle präsent. Es wurden ca. 45.000 Besucher gezählt.


Zeitloses Automobildesign, strahlende Stahlfelgen und glänzende Chromleisten – hier bekamen Oldtimerfans funkelnde Augen. Es wurde die gesamte Bandbreite von Oldtimern, Ersatzteilen, Zubehör und ‚Automobilia‘ angeboten und wessen Herz eher beim Sound klassischer Motorräder höherschlägt, war ebenfalls gut aufgehoben in Bremen.


In den Hallen 4, 5 und 6 konnten Liebhaber vierrädriger Oldtimer fündig werden. Die „Jungen Klassiker“ etwa, Modelle von Mitte der 1960er- bis Mitte der 1990er-Jahre, hatten in Halle 6 ihren Stammplatz gefunden. Die Bremen Classic Motorshow ist das Highlight für klassische Fahrzeuge im Norden und eine Muss-Veranstaltung für alle Fans und Sammler.


Einen hohen Stellenwert bei der Bremen Classic Motorshow haben die Oldtimerclubs, die sich mit ihren liebevoll gestalteten Messeständen vorstellten. Einen guten Anhaltspunkt für Kaufinteressierte und Profis bot der große Privatmarkt der Bremen Classic Motorshow.


In diesem Jahr wurden erstmals auch nicht-motorisierte Oldtimer gezeigt: Fährräder mit besonderer Geschichte. Zum Beispiel die zehn Raritäten, die der Bremer Fahrradhändler Kristoffer Reed auf der Messe zum Kauf anbot. Aber es gab auch ein paar unverkäufliche Exemplare zu sehen, wie die Indoor-Zeitfahrmaschine, auf der der spätere Olympiasieger Andreas Waltzer als Jugendlicher fuhr, und ein Rennrad der Radsportlegende Eddie Merckx.


Unter anderen wurde in einer Sonderschau ein Facel II des früheren französischen Automobilherstellers Facel Vega gezeigt, von dem es nur 182 Exemplare gab. Eine andere Schau zeigte historische britische Motorräder.

Die Bremen Classic Motorshow ist unbedingt empfehlenswert, sicher auch im nächsten Jahr. Der Termin ist wieder im Februar 2019.

 

- Quelle: K. Weber

- Fotos: U. Weber / R. Dolega


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: