Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 07. Februar 2018

Dart-Weltranglistenturnier BULL'S German Open + BULL'S Darts Masters 2018, 13.-15.04.2018, im Wunderland Kalka

"Let's play Darts",


so erklingt es bereits zum 30. Mal bei den BULL'S German Open, wenn der 1. Dart-Sport-Club Bochum 1982 e.V. Dartsportler aus aller Welt am zweiten Wochenende im April zu einem der größten Dartturniere der Welt empfängt.


Die PDC-Weltmeister Michael van Gerwen und Gary Anderson haben bereits ihre Visitenkarte bei den BULL'S German Open abgegeben und sich in die Siegerlisten eingetragen. Vielleicht wird in diesem Jahr der nächste Spieler die BULL'S German Open als Sprungbrett für eine Profikarriere nutzen. Bei den BULL'S German Open bietet sich die einmalige Gelegenheit, die Dartstars der Zukunft ohne Absperrung und Bodyguards live zu erleben oder sogar ein Match gegen sie zu bestreiten.


Die diesjährige Ausgabe steht ganz im Zeichen des Jubiläums, bei der Gewohntes bleibt, es jedoch eine entscheidende Änderung gibt.
Nach vielen Jahren in Bochum finden die BULL'S German Open im Jubiläumsjahr im Wunderland Kalkar statt. Der Freizeitpark ist ein idealer Austragungsort, finden die Teilnehmer und Zuschauer hier doch alles, was sie benötigen. Direkt an der Spielhalle gibt es ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten, die fußläufig ebenso zu erreichen sind wie zahlreiche Unterhaltungs- und Verpflegungsstätten.


Vom 13. bis zum 15. April 2018 richtet der 1. Dart-Sport-Club Bochum 1982 e.V. mit den BULL'S German Open eines der größten Weltranglistenturniere aus, das nun aus dem Herzen des Ruhrgebiets ins niederrheinische Kalkar und somit nah an die Niederlande wandert, in denen der Dartsport seit Jahren boomt.
Die Firma BULL’S, Hersteller von Dartartikeln und –zubehör, ist auch weiterhin Hauptsponsor und Namensgeber der BULL’S German Open. Mit dem Wunderland Kalkar wurde nun ein weiterer Partner gefunden, der den Teilnehmern optimale Bedingungen vor Ort bietet. Über die Homepage der BULL'S German Open 2018 lassen sich speziell auf die Teilnehmer zugeschnittene Pakete für das Wochenende buchen.


Außer dem Wechsel des Austragungsortes bleibt es beim bewährten und erfolgreichen Konzept der BULL'S German Open.


Am Samstag finden die BULL'S German Open in ihrer 30. Auflage statt, bei denen die Sieger im Herren- und Damen-Einzel gesucht werden. Auch die Wettbewerbe der Jungen und Mädchen finden am Samstag statt.
Am Sonntag werden die BULL'S Darts Masters ausgespielt. Hier werden im Herren- und im Dameneinzel die Sieger gesucht. Im Gegensatz zum Samstag haben Jugendspieler am Sonntag die Möglichkeit, bei den Senioren teilzunehmen.


Mit einem Gesamtpreisgeld von über 20.500 EUR sind die BULL’S German Open eines der bestdotierten offenen Ranglistenturniere weltweit.
Das Preisgeld für die Damen ist an beiden Tagen gleich, die Siegerinnen dürfen sich über jeweils 800 EUR freuen.
Bei den Herren erhält der Sieger der BULL'S German Open am Samstag ein Preisgeld in Höhe von 2400 EUR, die 2000 EUR am Sonntag für den Gewinner der BULL'S Darts Masters sind sicher auch ein lohnender Gewinn.


Aber nicht nur Preisgeld, auch wichtige Ranglistenpunkte werden bei den BULL’S German Open verteilt. Die BULL‘S German Open gehören mit zu den Kategorien, für die auch die meisten Ranglistenpunkte vergeben werden.
Neben den Punkten für die Weltrangliste der World Darts Federation (WDF) werden zudem Punkte für die Rangliste des Deutschen Dartverbandes (DDV) sowie für die Rangliste der British Darts Organisation (BDO) vergeben.
Die BDO-Rangliste ist besonders für die Profi-Spieler von Bedeutung, da nach ihr Startplätze für die hochdotierten Fernseh-Turniere vergeben werden, so zum Beispiel für die Lakeside World Professionals, den Profi-Weltmeisterschaften, oder die BDO World Trophy.
Als besonderes Bonbon wartet auf die Sieger der sechs Einzelwettbewerbe die direkte Qualifikation zu den Winmau World Masters 2018.


Daher werden auch in diesem Jahr wieder alle Spitzenspieler aus der ganzen Welt im Wunderland Kalkar an den Start gehen.
Da die Anmeldung noch bis zum 29.03.2018 möglich ist, werden wir Sie über die genauen Teilnehmerzahlen und die Auflistung, welche Spitzenspieler im Einzelnen an den Start gehen, nach Meldeschluss Anfang April informieren.

Hier die Übersicht über den Ablauf:
Freitag,      13.04.2018, ab 20:00 Uhr:    Begrüßungs-Doppel (Warm-Up) Samstag,   14.04.2018, ab 10:00 Uhr:    BULL'S German Open:
Herren-Einzel + Damen-Einzel + Jugend-Turniere Sonntag,    15.04.2018, ab 10:00 Uhr:    BULL'S Darts Masters:
Herren-Einzel + Damen-Einzel


Für all die oben genannten Wettbewerbe ist am 29.03.2018 Anmeldeschluss.
Bis dahin kann sich jeder, egal ob Hobby-Spieler oder ambitionierter Vereins-Spieler, anmelden und selber Teil dieses sportlichen Highlights werden. Da die BULL'S German Open und die BULL'S Darts Masters offene Weltranglistenturniere sind, ist eine Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband NICHT erforderlich!


Als weitere und letzte Neuerung werden in diesem Jahr erstmalig Dartturniere für behinderte Dartsportler angeboten, für die extra eine eigene Anlage aufgebaut wird, so dass auch Rollstuhlfahrer teilnehmen können. Am Samstag und am Sonntag findet jeweils ein Turnier für alle Klassen statt, sofern sich mindestens 8 Teilnehmer anmelden.
Tagesanmeldungen sind möglich, Voranmeldungen sind erwünscht unter gdarts(at)bulls-germanopen.de!


Neben den offiziellen Weltranglistenturnieren werden auch in diesem Jahr am Samstag und am Sonntag wieder Zusatzturniere veranstaltet.
Teilnahmeberechtigt ist jeder, der nicht oder nicht mehr an den offiziellen Wettbewerben teilnimmt.
Da die Anmeldungen für diese Turniere erst am Spieltag entgegengenommen werden, kann jeder Kurzentschlossene sich noch am Turnierwochenende anmelden.
Doch die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigen, dass die Nachfrage nach den begrenzten Startplätzen hoch ist.
Das Zusatzturnier am Samstag wird als Doppelwettbewerb gespielt, wobei die Teilnehmerzahl auf 96 Teams begrenzt ist.
Am Sonntag wird ein Einzelturnier mit maximal 192 Startplätzen gespielt.
Das Startgeld von jeweils 5 EUR pro Person (und Wettbewerb) wird zu 100% als Preisgeld ausgespielt


Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Teilnehmer und Zuschauer während der Turniertage und speziell bei den Finalspielen eine spezielle Stimmung entwickeln, die die BULL‘S German Open bei allen Beteiligten so beliebt macht.
Wer das unvergleichbare Flair dieser Veranstaltung einmal live erleben möchte, ist herzlich dazu eingeladen, vom 13. bis 15.04.2018 im Wunderland Kalkar vorbeizuschauen, der Eintritt in die Spielhalle ist an allen Tagen frei.
Am Samstag sind die Bühnenspiele ab etwa 18:00 Uhr geplant, am Sonntag ab etwa 16:30 Uhr.
Doch bereits früher, wenn die Halle mit nahezu 1500 Menschen gefüllt ist, läßt sich die besondere Atmosphäre der BULL’S German Open spüren.
Die Profisportler lassen sich hautnah erleben, man kann das angenehme und kameradschaftliche Miteinander und Kräftemessen zwischen Hobbydartern und ambitionierten Spitzenspielern quasi greifen.
Mit dem englischen Profi-Caller John Fowler wird ein Meister seiner Klasse die Finalspiele leiten, ebenso wie ausgewählte Bühnenspiele, die tagsüber zahlreiche Zuschauer an die Bühne locken.

 

- Quelle: 1. Dart-Sport-Club Bochum 1982 e.V.

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/darts-1514479 / Gergely Óhegyi


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: