Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Samstag, 10. Februar 2018

Leichlingen - konsequentes Einschreiten am Karnevalszug umgesetzt

Leichlingen (ots) - Die Polizei setzte den Plan um, von Anfang an sofort und konsequent gegen Störer vorzugehen.

Bereits am frühen Morgen trafen die ersten Gruppen von alkoholisierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Bereich der Bahnhofstraße auf. In Spitzenzeiten versammelten sich circa 1.000 Personen in dem neuralgischen Bereich der Bahnhofstraße. Die Kräfte der Bereitschaftspolizei sprachen potentielle Störer sofort an und mussten mehrfach bei Körperverletzungsdelikten einschreiten und anschließend Strafanzeigen vorlegen.

In 14 Fällen wurden Platzverweise ausgesprochen (2017: 8), 2 Personen mussten sich im Gewahrsam abkühlen (2017: 6). In einigen Fällen fielen Personen mit Betäubungsmitteln auf.

Die enge Kooperation aller beteiligten Behörden von Polizei, der Bundespolizei und den Ordnungsämtern Leichlingen und Solingen ist besonders zu loben. Das eingerichtete Jugendverwahrzelt mit 8 Plätzen ist reichlich genutzt worden - allerdings vorrangig für auswärtige Zugbesucher.

Im Ergebnis konnte eine Vielzahl der geschätzten 30.000 Besucher den Karneval friedlich feiern.

 

- Quelle: OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

- Foto: https://www.freeimages.com/photo/carnival-1-1492324 / Dirk Ziegener


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: