Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 15. Februar 2018

Quintett aus der Elfen-Familie zum Regionallehrgang eingeladen / Spiel in Bad Wildungen wird verlegt

Leverkusen - Die Hinrunde der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) ist beendet, am Sonntagnachmittag (16 Uhr, Ostermann-Arena) empfangen die Elfen den amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim zum Rückrundenstart. Zudem kann man sich über die Einladung eines Quintetts aus der Elfen-Familie zum ersten Regionallehrgang des neuen Bundestrainers Henk Gröner freuen.

Amelie Berger, die seit Sonntag als einzige Elfe beim Lehrgang der DHB-Auswahl in Kamen-Kaiserau weilt, Mia Zschocke, Anna Seidel, Annika Lott und Jennifer Souza wurden von Bundestrainer Henk Gröner zum ersten Regionallehrgang eingeladen. Dieser findet vom 19. bis zum 21. Februar in Dortmund statt.

„Die Regionallehrgänge sind für uns wertvolle Bausteine”, sagt Groener. „Wir können individuell arbeiten, grundsätzliche Inhalte vermitteln und so langfristig weitere Möglichkeiten für die A-Nationalmannschaft schaffen.”


Das Aufgebot für den Regionallehrgang in Dortmund:
Alina Grijseels, Stella Kramer, Caroline Müller (alle BVB 09 Dortmund), Franziska Müller, Alicia Stolle, Kathrin Pichlmaier, Anna Monz (alle HSG Blomberg-Lippe), Julia Maidhof (HSG Bensheim-Auerbach), Amelie Berger, Mia Zschocke, Anna Seidel, Annika Lott, Jennifer Souza (alle TSV Bayer 04 Leverkusen)


Unterdessen hat die HSG Bad Wildungen die Verantwortlichen des TSV Bayer 04 Leverkusen um Spielverlegung gebeten. Diesem Wunsch entsprach man auf Leverkusener Seite: Die Partie, die ursprünglich am 31. März um 19 Uhr stattfinden sollte, wird nun am Mittwoch, 16. Mai um 19.30 Uhr ausgetragen.

 

- Quelle: TSV Bayer 04 Leverkusen

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: