Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 30. April 2018

Kuriose Bitte: Tempo-Sünder kehrte zur Messstelle zurück

Rheinisch-Bergischer Kreis/ Bergisch Gladbach (ots) - Am Sonntag ist ein 24-jähriger Kürtener mit fast 50 km/h zu viel auf dem Tacho von Polizisten gestoppt worden.

Gestern Nachmittag (29.04.) gegen 16.00 Uhr führten Streifenbeamte der Wache Overath/Rösrath eine Geschwindigkeitsüberwachung mittels Laser auf der Friedrich-Ebert-Straße durch. Spitzenreiter bei erlaubten 70 km/h war ein Kürtener VW-Fahrer, der aus Richtung Autobahnauffahrt in Richtung Moitzfeld unterwegs war. Nachdem die Polizisten seine Personalien und Führerscheindaten notiert hatten, wurde er mit Aussicht auf eine Anzeige und einem Fahrverbot vor Ort entlassen.

Später kehrte der 24-Jährige zur Messstelle zurück und fragte, ob man nicht seine Freundin als Fahrzeugführerin in die Anzeige eintragen könne. Seine Freundin hätte er jetzt auch dabei.

 

Die Polizisten staunten nicht schlecht und lehnten natürlich die kuriose Bitte des Kürteners freundlich aber bestimmt ab.

 

 

- Quelle: OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/speedometer-1412304 / Abdulhamid AlFadhly


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: