Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 09. Mai 2018

Tischtennis-Weltrangliste, Mai 2018: Boll und Ovtcharov tauschen die Plätze

Düsseldorf - Der Weltmeistertitel für China am vergangenen Sonntag hat die Spieler aus dem Reich der Mitte wieder auf den Weg zurück an die Spitze in der Weltrangliste geführt. Mit blütenweißer Weste marschierten Fan Zhendong, Ma Long und Co. durch das Turnier und sammelten damit viele Punkte für die heute vom Tischtennis-Weltverband ITTF veröffentlichte Mai-Ausgabe der Weltrangliste. Derweil tauschten die beiden deutschen Aushängeschilder Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov die Plätze. Der Orenburger (Russland) wird nun an Position zwei geführt vor Borussia Düsseldorfs Spitzenspieler. Auf den Plätzen vier bis sechs folgen die Chinesen Xu Xin, Lin Gaoyuan und Ma Long.

Obwohl Timo Boll das deutsche Team mit sieben Siegen zu WM-Silber führte, hat er in diesem Monat ein paar Punkte weniger auf seinem Konto als im April, da sein Sieg bei den Korea Open 2017 nun aus der Wertung gefallen ist. Dennoch gehört der Düsseldorfer auch weiterhin zu den drei besten Spielern der Welt.

Von Rang 19 auf 18 verbesserte sich Kristian Karlsson, der großen Anteil an der ersten Medaille der Gastgeber bei Weltmeisterschaften seit 2004 hatte. Für seinen Landsmann und Borussia-Youngster Anton Källberg ging es trotz Bronze von Platz 62 runter auf Position 83, da er in Halmstad wenige Einsatzzeit bekam und kaum Punkte sammeln konnte. Auch Stefan Fegerl ist niedriger notiert als im Vormonat. Der Österreicher, der sich bei der WM von Spiel zu Spiel steigerte, wird nun im Computer-Ranking auf Position 48 geführt (April: 45), gehört aber weiterhin zu den Top 50 der Welt.

Die Mai-Weltrangliste in Auszügen (die Platzierung des Vormonats in Klammern):

1. (1.) Fan Zhendong CHN 17.001 Punkte
2. (3.) Dimitrij Ovtcharov GER 15.815
3. (2.) Timo Boll DÜSSELDORF 15.655
4. (4.) Xu Xin CHN 14.935
5. (5.) Lin Gaoyuan CHN 14.514
6. (6.) Ma Long CHN 13.590
7. (7.) Wong Chun Ting HKG 13.485
8. (8.) Lee Sangsu KOR 13.059
9. (9.) Koki Niwa JPN 12.781
10. (13.) Tomokazu Harimoto JPN 12.764
...
18. (19.) Kristian Karlsson DÜSSELDORF 10.634
48. (45.) Stefan Fegerl DÜSSELDORF 7.610
83. (62.) Anton Källberg DÜSSELDORF 5.442

Die komplette Weltrangliste finden Sie im Internet auf www.ittf.com.

 

- Quelle: Borussia Düsseldorf e.V.

- Foto: OZ


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: