Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 15. Juni 2018

Karin Bahr 25 Jahre im öffentlichen Dienst - Von Bremen nach Pulheim

Bürgermeister Frank Keppeler und Personalratsmitglied Michaela Müller gratulieren Karin Bahr zum 25-jährigen Jubiläum im öffentlichen Dienst

Pulheim - Bürgermeister Frank Keppeler und Personalratsmitglied Michaela Müller haben Karin Bahr zum 25-jähigen Jubiläum im öffentlichen Dienst gratuliert. Die gebürtige Bremerin ist 1994 nach Pulheim gekommen, um im städtischen Jugendamt eine Stelle im Allgemeinen Sozialen Dienst (Bezirkssozialarbeiterin) anzutreten. Nach dem Abitur hatte sie zunächst eine Ausbildung zur Erzieherin absolviert, bevor sie in Emden und Kiel Sozialpädagogik studiert hat. Im September 1998 ist sie zur Beamtin auf Lebenszeit ernannt worden. Seit 16 Jahren kümmert sie sich um die Fachberatung Kindertagesstätten.


Karin Bahr ist in Bremen aufgewachsen. Hier hat sie die Grundschule und das Gymnasium besucht. Die Hobbies der Mutter eines 18-jährigen Sohnes sind Sport im Fitnessstudio und Lesen.


Bürgermeister Frank Keppeler dankte Karin Bahr für die geleitstete Arbeit: „Man merkt Ihnen an, dass sie sich mit ihren abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeiten im Jugendamt identifizieren.“ Michaela Müller übermittelte die Grüße der Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus.

 

- Quelle/Foto: Stadt Pulheim


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: