Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 18. Juni 2018

Die Stadt Hilden sucht familienfreundliche Unternehmen

Hilden - In Hilden freuen sich Menschen mit Familienkarte seit mehr als zehn Jahren über Ermäßigungen, Zugaben und Sonderaktionen. 115 Firmen und Einrichtungen machen bereits mit, darunter zum Beispiel Autohäuser, Bäckereien, Friseure, Marktstände, Reisebüros, Versicherungen und Veranstalter. Im Herbst 2018 gibt das städtische Familienbüro Stellwerk zusammen mit dem Stadtmarketing eine neue Broschüre mit dem gesamten Angebot heraus.

 

Eine gute Gelegenheit für Betriebe, sich anzuschließen und „Familien-Unternehmen“ zu werden. Anmeldeschluss ist der 31. August 2018.
„Mit der Familienkarte möchten wir Eltern Anerkennung zollen“, erklärt Kirsten Max vom Stellwerk. „Familien sind wichtig für unsere Gesellschaft und die Zukunft.“ Mit ihrer Teilnahme an dem Programm können Firmen ein Zeichen für Familienfreundlichkeit setzen. Welches Angebot sie machen, ist ihnen selbst überlassen. Aktuell stehen zum Beispiel Kinderhaarschnitte, Schnupperkurse und kleine Überraschungspakete zur Auswahl.


In ihren Geschäftslokalen weisen „Familien-Unternehmen“ mit einem Aufkleber auf ihre Teilnahme hin. Einen Überblick über die ganze Vielfalt erhalten die 2.340 Familienkarten-Inhaber in der Broschüre und auf der städtischen Internetseite www.hilden.de/familienkarte. Dort finden auch interessierte Betriebe Informationen sowie den Antragsvordruck. Ansprechpartnerin bei Fragen ist Kirsten Max, 02103 72-534, kirsten.max(at)hilden.de.

 

- Quelle: Stadt Hilden

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/paper-family-1313628 / Felix Atsoram


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: