Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 04. Juli 2018

Amtliche Statistikstelle des Landes Nordrhein-Westfalen ruft zur Teilnahme an Haushaltserhebung auf

Burscheid - Unter dem Motto „Wo bleibt mein Geld?“ findet seit dem 1. Januar 2018 deutschlandweit die Einkommens-  und Verbrauchsstichprobe statt. Die Statistikstelle des Landes Nordrhein-Westfalen sucht 16.000 Privathaushalte in Nordrhein-Westfalen, die zur Teilnahme an einer anonymen Befragung bereit sind und Auskünfte über ihre Einkünfte, Verbrauchsgewohnheiten, Vermögensbildung und Schuldensituation geben. Dazu führen die Haushalte drei Monate ein Haushaltsbuch, in das die Einnahmen und Ausgaben aller Haushaltsmitglieder eingetragen werden. Die Ergebnisse werden unter anderem für die Berechnung des Preisindex (Basis für die Inflationsrate) benötigt.


Freiwillige Haushalte für viertes Quartal gesucht
In NRW werden aktuell noch ca. 5.000 freiwillige Haushalte gesucht, die bereit sind im vierten Quartal das Haushaltsbuch zu führen. Insbesondere fehlen Haushalte von Selbständigen, Arbeitslosen, Familien/Paaren mit Kind/-ern, Arbeitern und Rentner.


Die Basisprämie beträgt 90 Euro für das Führen des Haushaltsbuchs.

Flyer zu der Aktion liegen im Rathaus aus.


Nähere Informationen hierzu gibt es auf der Webseite www.evs.nrw.de. Für Rückfragen ist die Statistikstelle des Landes wie folgt zu erreichen: E-Mail: evs2018(at)it.nrw.de Kostenfreie Telefonhotline: 0800 9449 – 314

 

- Quelle: Stadt Burscheid/Statisitkstelle NRW

- Foto: https://www.freeimages.com/photo/woman-writing-in-the-agenda-1237006 / Jan-Willem Geertsma


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: