Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 10. Juli 2018

British Race Festival 2018

Zandvoort - Am 8. und 9. Juli fand bei strahlendem Sonnenschein das British Race Festival in Zandvoort statt. Es waren gleich drei Veranstaltungen gleichzeitig, die die Zuschauer mit einem Ticket besuchen konnten. Neben dem British Race Festival war auch das bekannte Vintage Revival Zandvoort zu sehen. Darüber hinaus organisierte das Vintage Revival Zandvoort einzigartige Demos von Dutzenden von Vorkriegs-Fahrzeugen. So wie Marken wie Bentley, Riley, MG, Alvis oder Bugatti.


Das Rennprogramm war so vielfältig wie der Wettbewerb. Das Donald Healey Memorial Trophy Race war ein Rennen für die Austin Healey 100/6 und 3000. Die Owner Driver Mechanic war eine Rennserie für Sportwagen aus der Vorkriegszeit. Das war ein einzigartiger Anblick: Ein Feld mit Marken wie Frazer Nash, Lagonda und Talbot Lago. Die Jaguar Saloon & GT Championship waren wie letztes Jahr, mit Fahrzeugen wie dem XJS, XJR und XJ12 Coupé am Start.


Kein British Race Festival ohne britische Markenclubs! Jedes Jahr kommen die Mitglieder vieler Markenclubs zum Circuit Zandvoort. Sie zeigten ihre meist sportlichen Autos der Öffentlichkeit und nahmen an den Demos auf der Rennstrecke teil. Der Austin Healey Owners Club Niederlande war natürlich auch anwesend.


Dann gab sich der Mini 7 Racing Club noch die Ehre. Hier konnte man spannende Kopf an Kopf Rennen verfolgen. Hier wurde den Zuschauern alles geboten.


Last but not least konnte man sich beim British Race Festival einen Traum erfüllen. Hier hatten die Besitzer eines britischen Fahrzeuges die Möglichkeit selbst ins Lenkrad zu greifen und ein paar Runden unter die Räder zu nehmen. Das war am Samstag und Sonntag möglich. Für nur 50,00 € konnte diese Fahrt gebucht werden, wobei alle Erlöse aus diesen Fahrten an die Wohltätigkeitsorganisation Fight Cancer gespendet wurde.


Auch neben der Strecke fanden viele Aktivitäten im Rahmen des speziellen "British Festival" in Zandvoort statt! Das Beste der britischen Küche, Gin Tonics, britische Schaufenster, britischer Sport und Spiele am Strand, oder britische Partys und Aufführungen im Stadtzentrum. Ein rundum gelungenes Wochenende.


- Quelle: K. Weber
- Fotos: E. Biene


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: