Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 18. Oktober 2018

World Cup: Boll ohne große Erwartungen nach Paris

Düsseldorf/Paris - Die Reise ins Disneyland wird für Timo Boll kein lustiger Ausflug. Der Tischtennis-Star von Borussia ist in diesem Jahr der einzige Düsseldorfer beim prestigeträchtigen World Cup. Das mit 250.000 US-Dollar dotierte Turnier findet an diesem Wochenende im Disneyland bei Paris (Frankreich) statt.

An dem wohl wichtigsten Turnier nach Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften nehmen die besten Athleten der fünf Kontinente teil, die sich bei kontinentalen Veranstaltungen qualifizieren mussten. Boll schaffte das mit dem Gewinn des Europe Cup im vergangenen Jahr. Als zweiter Deutscher gehört Dimitrij Ovtcharov zum Aufgebot.
 
In diesem Jahr wird der World Cup in einem leicht verändertem Modus ausgetragen. Die besten acht Spieler sind direkt für das Hauptfeld gesetzt, weitere zwölf Athleten kämpfen in vier Vorgruppen um die verbliebenen acht Plätze. Boll, dritter der aktuellen Weltrangliste, erwartet als Nummer zwei der Setzliste im Auftaktmatch einen Gruppenzweiten, der ihm nach Abschluss der Vorrunde zugelost wird. Das Turnier beginnt am Freitag und endet am Sonntag.
 
Im vergangenen Jahr konnte sich der 37-Jährige mit starken Leistungen bis ins Finale spielen. Auf dem Weg dorthin bezwang er unter anderem die Chinesen Lin Gaoyuan und Ma Long, damals die Nummer eins der Welt. „In diesem Jahr muss ich meine Erwartungen wohl etwas zurückschrauben“, so der Europameister am Rande eines Trainingslagers in Düsseldorf. „Der EM-Titel darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich einen erheblich Trainings- und Wettkampfrückstand habe. In Paris sind die besten Spieler der Welt vertreten und es geht für mich direkt im K.O.-System los, während die anderen schon eingespielt sind. Das wird ein sehr schweres Turnier für mich.“
 
Die acht Gesetzten:
Fan Zhendong (China/Gewinner Asien Cup)
Timo Boll (Deutschland/Gewinner Europe Cup)
Dimitrij Ovtcharov (Deutschland/2. Europe Cup)
Lin Gaoyuan (China/2. Asien Cup)
Lee Sangsu (Korea/3. Asien Cup)
Tomokazu Harimoto (Japan/5. Asien Cup)
Wong Chun Ting (Hongkong/7. Asien Cup)
Koki Niwa (Japan/6. Asien Cup)

Die weiteren Teilnehmer:
Hugo Calderano BRA
Simon Gauzy FRA
Jeong Sangeun KOR
Jonathan Groth DEN
Matthias Falck SWE
Quadri Aruna NGR
Vladimir Samsonov BLR
Gustavo Tsuboi BRA
Emmanuel Lebesson FRA
Kanak Jha USA
Panagiotis Gionis GRE
Hu Heming AUS
 
Die Auslosung, Ergebnisse, einen Livestream und weitere Informationen finden sie auf www.ITTF.com.

 

- Quelle/Logo: Borussia Düsseldorf


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: