Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 16. Januar 2019

Lichterwege 2019: Quartier Ostersbaum im Kerzenschein

Lichterwege Ostersbaum 29.Januar 2004

Wuppertal - Nicht nur die Ostersbaumer lieben die Lichterwege, dieses einzigartige romantische Winter-Event in Wuppertal. Die Lichterwege haben das Quartier Ostersbaum weit über die Grenzen Wuppertals bekannt gemacht. In diesem 20. Jubiläumsjahr sind die Besucher am Dienstag, 5. Februar, von 18 bis 20 Uhr eingeladen, selbst Teil der Inszenierung zu werden und in leuchtenden Kostümen über die Treppen zu wandeln.

 

Die schönsten Licht-Kostüme werden gesucht

In einem Wettbewerb gemeinsam mit dem CSCP – einem Institut für nachhaltigen Konsum und nachhaltige Produktion aus der Huppertsbergfabrik – werden die schönsten und nachhaltigsten Kostüme prämiert. Wer teilnehmen möchte, kann sich am Lichterwege–Abend zwischen 18-19.30 Uhr in Naba´s Café, Hagenauer Str. 30, der Jury vorstellen. Die Prämierung findet um 20 Uhr am Brunnen auf dem Platz der Republik vor dem Abschlussfeuerwerk statt.

 

Die Faszination der leuchtenden Bilder, die nach Entwürfen der Künstlerin Diemut Schilling für zwei Stunden auf den Treppen im Viertel aufgebaut werden, wird verstärkt durch viele Musiker. Von Orgelmusik bis zu Mitmach-Trommel-Liedern, von Global Folk bis zur fetzigen Blaskapelle, von Singer-Songwriter bis zu Chören spiegelt sich auch an diesem Abend das interkulturelle Flair des Stadtteils wider. Zur Stärkung werden warme Getränke und Snacks angeboten. Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein und jeder Ort wird unterschiedlich wirken. Für Ortsfremde gibt es geführte Rundgänge, Treffpunkt ist um 17.45 Uhr am Nachbarschaftsheim, Platz der Republik 26.

 

Den krönenden Abschluss bildet wie gewohnt das Abschluss-Feuerwerk gegen 8:15 Uhr am Platz der Republik.

 

Die Lichterwege werden vom Nachbarschaftsheim Wuppertal e.V. mit Unterstützung des Bürgervereins Zukunft Ostersbaum e.V. und zahlreichen Einrichtungen im Stadtteil veranstaltet.

 

- Quelle: Stadt Wuppertal

- Foto: Günter Lintl

 

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: