Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 25. Januar 2019

Rhein-Wupper - Nacht der Technik feiert Premiere

Leverkusen/Langenfeld/Monheim - Technik sehen, verstehen und erleben. Spannend, interaktiv und überraschend. Mit dieser Erfolgsformel haben Kölner und Düsseldorfer Bezirksvereine von VDI (Verein Deutscher Ingenieure e.V.) und VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik nd Informationstechnik e.V.) die NACHT DER TECHNIK seit dem Jahr 2009 zu einer der bedeutendsten Technikveranstaltungen im Rheinland gemacht. 2019 kommt die beliebte Technikerlebnisnacht erstmals nach Leverkusen, Langenfeld und Monheim.

 

5. April 2019 - 18 bis 24 Uhr
Leverkusen - Langenfeld - Monheim am Rhein

 

29 teilnehmende Unternehmen und Aussteller in drei Städten laden
am 5. April 2019 erstmals zum Blick in ihre technischen Betriebe und
hinter die Kulissen ihrer täglichen Anwendungen ein. Inklusive jeder
Menge Überraschungen. Höchste Zeit also, sich an Rhein und Wupper, auf eine Nacht voller Technik zum Anfassen vorzubereiten. VDI und VDE hatten geworben: „Wir möchten Technikerlebnis, Technikakzeptanz, Berufsorientierung und Standortförderung spielend leicht miteinander verbinden und rufen mit der Nacht der Technik Unternehmen und
Technikinstitutionen, Wissenschafts- und Ausbildungseinrichtungen
sowie Betriebe der öffentlichen Hand zur Teilnahme auf.“ Unserem Aufruf sind Industriebetriebe, High-Tech Maschinenbauer, Träger öffentlicher Versorgung, Planungsbüros, Logistikzentren, ein Chemiepark,  Forschungslabore, Berufkollegs, ein Postverteilzentrum, ein Schwimmbad und Schulen mit Zukunftskonzepten gefolgt. ITUnternehmen aus der Industrie 4.0, die sich mit der Digitalisierung im industriellen Umfeld beschäftigen, Oberflächenveredler aus der Welt der Medizintechnik, ein  Marktführer für Hochspannungsseekabel und viele mehr.

 

29 Teilnehmer
Gelegenheit Berufssituationen live zu erlebe
n

 

Dipl.-Ing. Paul Eberhard Krug hat im VDI-Vorstand gerne die Verantwortung für die eine Techniknacht an Rhein und Wupper übernommen: „Die Region Rhein-Wupper ist in grundlegendem Wandel begriffen. Der traditionell starke Industriestandort investiert viel in Bildung und Forschung, die Produktion ist von vielen Innovationen geprägt. Wir möchten diese  Entwicklung begleiten und der Bevölkerung vermitteln, wie sich die  Unternehmen für die Zukunft rüsten.“

 

WIR SIND TECHNIK

 

Interessiert an der Produktion 12m langer Präzisionsrohre? Oder doch endlich das Müllheizkraftwerk besichtigen? Nach der Inspektion am Gleisbauzug direkt schon der Besuch bei der Sicherheitszentrale des Chemieparks? Wer misst noch mal diese Mikrometer, wie läuft die kommunale Strom- und Gasversorgung, wo liegt diese Prototypenfertigung, wann war Schwimmbadführung? NACHT DER TECHNIK heißt: nahezu zeitgleich in Virtual Reality (VR), im automatisierten Hochregallager oder beim Engineering 4.0 unterwegs. Berührungsängste gegenüber Technik?  Mangelndes Wissen darüber, wie Wissenschaft und Technik unser Leben  leichter und angenehmer machen? Fehlender Nachwuchs und fehlende qualifizierte Fachkräfte in technischen Berufen? Hier baut die NACHT DER  TECHNIK Brücken. Sie weckt Technikbegeisterung und informiert über technische Studiengänge und Ausbildungsberufe. Am 12. März 2019 beginnt der Vorverkauf der Tickets zur Veranstaltung über Kölnticket.de. Es lohnt sich die Veranstaltungsneuigkeiten über facebook zu abonnieren und sich mit Vorverkaufsbeginn online und im Programmheft detailliert über das
Programm in folgenden Stationen zu informieren.

 

Nacht der Technik Rhein-Wupper - Teilnehmer


Leverkusen

- AGU Planungsgesellschaft mbH
- AVEA Entsorgungsbetriebe GmbH & Co. KG
- FORUM Leverkusen
- Currenta – Chempark Leverkusen
- COVESTRO Deutschland
- NKT GmbH & Co. KG
- EVL Energieversorgung Leverkusen
- Deutsche Plasser Bahnbaumaschinen GmbH
- Technische Betriebe Leverkusen
- Probierwerk Leverkusen
- 7th Space GmbH
- Berufskolleg Opladen
- EnergieJobs.NRW


Langenfeld
- Fischer Deutschland GmbH
- Deutsche Post AG - Postverteilzentrum Langenfeld
- Stadtbad Langenfeld
- Stadt-Sparkasse Langenfeld
- innocast GmbH
- Edelstahlwerke Schmees GmbH
- Emerson Automation Solutions
- Backes Druck GmbH
- TeroLab Surface GmbH
- INI GmbH


Monheim am Rhein
- MEGA – Elektrikizitäts- und Gasversorgungs GmbH
- EPLAN Software und Services GmbH & Co. KG
- Goldbeck West GmbH
- Schukat electronic Vertriebs GmbH
- Seidel Stahlrohr GmbH

 

Programmpräsentation, Vorverkaufsstart, Führungsreservierungen – 12. März 2019


In diesen Tagen erstellen wir gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen die Programmmaterialien für Print, Web und Social Media. Uhrzeiten und Orte, alle Führungen, Betriebsbesichtigungen, alle Präsentationen, alle Mitmachprogramme und alles über Infopunkte, Anlaufstellen, Shuttlebusse und Führungsreservierungen findet sich ab dem 12. März 2019 unter rhein-wupper.nacht-der-technik.de oder in unserem gedruckten Programmheft das in allen Veranstaltungsstädten und vielen Schulen ausgelegt wird. Zur Veröffentlichung laden wir Sie zu einem weiteren Pressetermin rechtzeitig ein. Wir bitten um Ihre  Vorberichterstattung. Gerade für Besucher die in Gruppen kommen  möchten, ist ein längerer Planungsvorlauf hilfreich. Fotomaterial stellen wir gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an das Pressebüro

 

Ticketpreise:
Einzelticket: 13 € - ermäßigt: 8 €
Familienticket: 25 € (bis 4 Personen, max. 2 Erwachsene)
Schulklassen: 3 € p.P. (nur über kontakt(at)nacht-der-technik.de)

 

- Quelle: 1. NACHT DER TECHNIK Rhein-Wupper

- Foto: https://de.freeimages.com/photo/mechanical-clock-1234989 / Dave Tuepah


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: