Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 04. Februar 2019

Touristische Ziele: Rhein-Kreis Neuss gibt neuen Kultur- und Freizeitführer heraus

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Tourismusbeauftragter Michael Ruß präsentieren den Kultur- und Freizeitführer auf dem Balkon eines Baum-Chalets im Alpenpark Neuss.

Rhein-Kreis Neuss - Der kostenlose Kultur- und Freizeitführer 2019 ist erschienen. Pünktlich zum Start der touristischen Messe-Saison hat die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss die neue Broschüre herausgegeben. Die zwölfte Auflage gibt auf über 50 Seiten einen Überblick über die zahlreichen Ziele an Rhein, Erft und Gillbach.


„Der Kultur- und Freizeitführer gibt den Bürgerinnen und Bürgern im Rhein-Kreis Neuss viele interessante Anregungen für die Freizeitgestaltung, richtet sich aber auch an Touristen, die wir für einen Besuch bei uns gewinnen möchten“, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der die Broschüre jetzt mit dem Tourismusbeauftragten Michael Ruß im Alpenpark Neuss präsentierte.


Der Kultur- und Freizeitführer 2019 wird bei vielen Messen und anderen Veranstaltungen für Werbezwecke genutzt. Die ersten Einsätze sind auf der Touristikmesse Niederrhein in Kalkar (2. und 3. Februar) und der Messe „Reise+Camping“ in Essen (20. bis 24. Februar) geplant. Auch bei der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin vom 6. bis 10. März wird das Heft verteilt.


Eine übersichtliche Karte im hinteren Teil des Führers erleichtert jetzt das Finden. Ebenfalls neu sind die auf der Karte und in den Listen gekennzeichneten „barrierearmen“ Einrichtungen, die nach eigenen Angaben auf mobilitätseingeschränkte Besucher eingestellt sind. Damit soll eine weitere Zielgruppe auf potenzielle Ausflugsziele aufmerksam gemacht werden. Eigens gekennzeichnet sind auch alle Sehenswürdigkeiten und kulturhistorischen Stätten, die mit der innovativen „Kultohr“-App für Smartphones entdeckt werden können, mit der kostenlos Wissenswertes vor Ort abrufbar ist.


Der neue Kultur- und Freizeitführer liegt in den Kreishäusern Neuss und Grevenbroich, in weiteren Einrichtungen des Rhein-Kreises Neuss, in den Rathäusern der Kommunen sowie an zahlreichen touristischen Zielen aus. Bestellt werden kann die Broschüre unter Telefon 0 21 31/928 75 10 beziehungsweise per E-Mail unter michael.russ(at)rhein-kreis-neuss.de. Auch Unternehmen und touristische Einrichtungen können den Kultur- und Freizeitführer anfordern. Eine Version zum Herunterladen gibt es auf der Internetseite www.rhein-kreis-neuss.de.

 

- Quelle: Rhein-Kreis Neuss

- Foto: S. Büntig/Rhein-Kreis Neuss


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: