Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 20. Februar 2019

Osterferien 2019 in Hilden

Hilden - Warm-up - Am Wochenende vor Ostern startet die Stadtbücherei Hilden mit gleich zwei Angeboten in die schulfreie Zeit: Am Samstag, dem 13. April 2019, haben junge Besucher/innen ab zwölf Jahren die Möglichkeit, verschiedene Games auf der Spielekonsole anzuspielen. Aus einer Vielzahl aktueller Games wie „Super Smash Bros.“ oder „FIFA 19“ können die Teilnehmer/innen ihr Lieblingsspiel auswählen. Im Mehrspielermodus können sie auch als Team gegen andere Mitspieler/innen antreten. Gespielt wird in der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ebenfalls am Samstag, von 15.00 bis 18.00 Uhr, lernen Nähanfängerinnen und Nähanfänger ab zwölf Jahren die wichtigsten Tricks und Kniffe für die Handarbeit. Die Teilnehmer/innen fertigen einen praktischen Leseknochen und einen hübschen Loop. Kosten bei Anmeldung: 25 Euro. Die Anmeldung ist verbindlich in der ersten Etage der Bibliothek ab dem 01. März 2019 möglich. Im Preis inbegriffen ist das Material zum Nähen. Nähmaschinen sind vorhanden.

Erste Ferienwoche
Die Jugendförderung der Stadt Hilden hat für die erste Woche der Osterferien gleich vier Aktionen für Jugendliche im Angebot. Die Anmeldung erfolgt ab sofort einheitlich über die E-Mailadresse freizeit(at)hilden.de.

Für junge Musikerinnen und Musiker zwischen zehn und 14 Jahren findet von Montag, dem 15. April 2019, bis Mittwoch, den 17. April 2019, der Workshop „Deine erste Band“ statt. Das Angebot richtet sich an alle, die E-Gitarre, Bass, Schlagzeug oder Keyboard spielen und Lust haben, gemeinsam mit anderen Musik zu machen. Jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr zeigen zwei erfahrene Musikdozenten im Area 51, Furtwänglerstraße 2b, was es braucht, um eine Band zu gründen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer studieren bekannte Songs ein und gestalten diese nach ihren eigenen Vorstellungen. Ziel ist es, am letzten Workshop-Tag eine kleine Performance auf die Bühne zu bringen. Die Teilnahme ist kostenfrei, weil es sich um ein Angebot der städtischen Jugendförderung und der Musikschule Hilden im Rahmen des Kulturrucksacks NRW handelt. Für die Mittagsverpflegung an allen drei Tagen fällt ein Beitrag von insgesamt zehn Euro an.

„Mädchenabenteuer“ stehen vom 15. bis 18. April 2019 auf dem Programm. Die zehn- bis 15-jährigen Teilnehmerinnen erwartet jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr jede Menge Action, zum Beispiel Klettern, Geocaching und ein Besuch im Escape Room. Jeder der vier Tage beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück im Jugendtreff am Weidenweg. So gestärkt geht es mit städtischen Bussen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit Fahrrädern zu den Aktionen in Hilden und Düsseldorf. Teilnahmebedingung sind verkehrssichere Räder. Kostenpunkt: 20 Euro.

Bei „Voll grün!“ bringen Jungen und Mädchen ab 13 Jahren die Stadt Hilden zum Blühen. Vom 15. bis zum 18. April 2019 gärtnern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im urbanen Raum, sie bauen „Samenbomben“ und legen Hochbeete an. „Es wird matschig, bunt und spaßig“, verspricht Sascha Göbeler von der städtischen Jugendförderung. Treffpunkt für die gemeinsamen Stadteroberungen ist die Campus OT auf dem Bildungscampus Holterhöfchen um 10.00 Uhr. Das Angebot endet jeweils um 18.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wasserratten ab zwölf Jahren begeben sich vom 15. bis zum 18. April 2019 auf das „Abenteuer Südsee“. Als Schwimmbadtesterinnen und Schwimmbadtester machen sie die Bäder in Hilden und Umgebung unsicher und stellen sich vielen Herausforderungen. Voraussetzung für den „Job“: Man muss gut schwimmen können. Kostenpunkt: 20 Euro. Abfahrt: Jugendtreff am Weidenweg 21. Jeweils von 8.30 bis 14.30 Uhr.

Zweite Ferienwoche

Im KuKuK-Kurs von Friedel W. Warhus heißt es „Malen, drucken, experimentieren“. Das Kreativangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren. Mit Farben, Holzkohle, Kreide und Tusche fertigen die Teilnehmer/innen Fantasie-Bilder mit Motiven aus der Natur, der Tierwelt und aus Märchen. Der Kurs findet von Dienstag, 23. April 2019, bis Freitag, 26. April, jeweils von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Alten Helmholtz, Gerresheimer Straße 20a, statt. Die Kursgebühr beträgt 50 Euro. Schriftliche Anmeldungen nehmen die Mitarbeiterinnen des Kulturamtes per E-Mail (kukuk(at)hilden.de), per Fax (02103-72239), per Post (Kulturamt Hilden, Am Rathaus 1, 40721 Hilden) oder persönlich im Rathaus (Raum 327) entgegen.

Alle Angebote können im Internet unter www.hilden.de/ferien nachgelesen werden.

 

- Quelle: Stadt Hilden 

- Foto: http://de.freeimages.com/photo/happy-time-1-1429442Sanja Gjenereo


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: