Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 11. März 2019

Frauen Notruf - Halbjahresprogramm 1-2019

Leverkusen - Halbjahresprogramm der Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V.:

 

Vortrag: "Flirtet er nur?" - oder überschreitet der Kollege eine Grenze ? Fakten und Hilfe bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz
Dienstag, 19. März 2019, 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr,
Referentin: Andrea Frewer Kosten: 5 € Eintritt inklusive 1 Getränk Ort: Kunstverein Leverkusen Museum/Schloss Morsbroich, in den Remisen, Gustav-Heinemann-Straße 80, 51377 Leverkusen
Eine Veranstaltung im Rahmen „Frauen gestalten ihre Stadt“ Veranstalterinnen: Frauenbüro Stadt Leverkusen , Katholisches Bildungswerk Leverkusen , Deutscher Frauenring Leverkusen.

 


NICHTS, WAS UNS PASSIERT (Lesung mit Bettina Wilpert) Montag, 08. April 2019, 19:00 Uhr
Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburts-tagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Ge-schlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage. Der Roman »nichts, was uns passiert« thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie eine Gesellschaft mit sexualisierter Gewalt umgeht. Kosten: 5 € Eintritt Ort: Kath. Familienbildungsstätte Leverkusen, Manforter Straße 186, 51373 Leverkusen In Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Leverkusen


Informations-Abend: Psychosoziale Prozessbegleitung
Dienstag 07 .Mai 20189 19.00 Uhr
Referentin: Carolin Brener Seit dem 01.01.2017 gibt es die Psychosoziale Prozessbegleitung (PsPB) im Strafverfah-rensrecht (§406g und §397a StPO). Betroffene einer Straftat haben einen Anspruch auf Begleitung, wenn sie minderjährig sind oder ihre Interessen selbst nicht ausreichend wahrnehmen können. Die Referentin gibt Informationen zu Aufgaben und Funktion der PsPB und Möglichkeiten der Antragstellung. Anmeldung erwünscht Veranstaltungsort: Beratungsstelle


WenDo Selbstverteidigung und –behauptung für Frauen im Berufsalltag Samstag/ Sonntag, 25./26. Mai 2019 je 10.00 - 16.00 Uhr Referentin: WenDo-Trainerin Petra Berg Frauen erleben im Alltag und vor allem im Berufsleben verschiedene Formen von Sexis-mus, sexuellen Belästigungen oder Übergriffen. Wie gehen Sie mit sexistischen Kommen-taren von Kollegen oder grenzüberschreitenden Berührungen und Situationen im Job um? Dieser WenDo-Kurs bietet verschiedene Strategien und Möglichkeiten. Unabhängig von Alter und Verfassung werden verschiedene Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungs-techniken geübt, um sich bei körperlichen Angriffen und auch subtilen und verbalen Grenzüberschreitungen zu wehren.

 

Kostenlos, verbindliche Anmeldung erforderlich! Veranstaltungsort: Beratungsstelle

 

- Quelle:Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt e.V.

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/calendar-series-4-1192550 / Maxime Perron Caissy


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: