Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 13. März 2019

Irlandfreunde müssen Organisation des Morsbroicher Sommers absagen

Leverkusen - Nach 40 Jahren hatte die Stadt Leverkusen die Organisation des Open-Air-Festivals „Morsbroicher Sommer“ im Oktober 2018 an den Leverkusener Verein „Irlandfreunde Leverkusen e.V.“ übergeben.

 

Der Verein musste nunmehr die Verpflichtung absagen. Die Gründe benennt der Vorsitzende Matthias Brandes: „Zum einen müssen wir als privater Betreiber mit hohen Kosten ins Risiko gehen, dieses Risiko können wir als gemeinnütziger Verein nicht verantworten“. Die Mehrkosten eines privaten Betreibers konnte in vielen Punkten mit Bordmitteln und Amtshilfe der Stadt reduziert werden. Letztendlich ist die Entscheidung schweren Herzens in der Jahreshauptversammlung der Irlandfreunde Leverkusen e.V. gefallen. Daher werden sich die Irlandfreunde auf ihre vereinseigene Veranstaltung Irish Days im Neuland Park konzentrieren. Die Gemeinnützigkeit des Vereins darf nicht gefährdet und das Ehrenamt nicht überlastet werden.

 

Davon ist auch die Stadt überzeugt, und daher trennen sich Stadt und Verein in Sachen Morsbroicher Sommer 2019 in gegenseitigem Einvernehmen.

 

Oberbürgermeister Uwe Richrath ist es ein großes Anliegen, diese Traditionsveranstaltung, trotz der Absage der Irlandfreunde Leverkusen e.V., auch in diesem Jahr den Bürgerinnen und Bürgern anbieten zu können. Die Verwaltung arbeitet daher derzeit intensiv an möglichen Alternativen zur kurzfristigen Durchführung des Morsbroicher Sommers 2019.

 

- Quelle: Stadt Leverkusen

- Foto: SXC.hu: http://www.freeimages.com/photo/872790


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: