Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 03. April 2019

Talents@Düsseldorf: Stadt und Wirtschaft werben gemeinsam um digitale Fachkräfte

Düsseldorf - Die Wirtschaftsförderung Düsseldorf möchte Unternehmen am Standort aktiv bei der Suche nach digitalen Köpfen unterstützen. Als unabhängiger Dienstleister und Partner hatte die Wirtschaftsförderung daher Vertreterinnen und Vertreter von rund 20 Unternehmen sehr unterschiedlicher Branchen zu einem Workshop eingeladen. Die vielseitige Runde tauschte sich im Rahmen der mehrstündigen Veranstaltung darüber aus, welche konkreten Bedarfe Unternehmen in Düsseldorf haben, wie und wo sie um neue Talente werben und was Wirtschaft und Stadt gemeinsam unternehmen können, um mehr - speziell digitale - Fachkräfte für den Standort Düsseldorf zu gewinnen.

Am Standort Düsseldorf findet sich ein breiter Branchenmix: Traditionsreiche Global Player sind hier ebenso ansässig wie agile Startups, die mit ihren innovativen Ansätzen ganze Branchen verändern. Industrielle Produktionen und Gewerbebetriebe agieren neben einer Vielzahl unternehmensnaher Dienstleister. Als Handelsstandort für die Erschließung europäischer Märkte ist Düsseldorf weltweit geschätzt. Was alle Player heute eint, ist die Suche nach Fachkräften. "Wie gewinne und binde ich die richtigen Köpfe für mein Unternehmen, insbesondere Fachkräfte mit digitaler Kompetenz?" - diese Frage brennt aktuell großen wie kleinen Unternehmen gleichermaßen unter den Nägeln.

Für eine Stadt wie Düsseldorf sind Fachkräfte ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Und darüber war sich der Teilnehmerkreis einig: Düsseldorf hat einiges zu bieten. Mehr als 5.000 global ausgerichtete Unternehmen sind hier angesiedelt und sorgen für entsprechend internationales Flair. Bewerbern, die nach Düsseldorf kommen, eröffnet sich eine große Branchenvielfalt und sind sie einmal hier, können sie sich auf vielfache Weise am Standort weiterentwickeln. Unternehmen die sich in Düsseldorf angesiedelt haben, schätzen darüber hinaus die zentrale Lage, die kurzen Wege und die hohe Lebensqualität.

"Das alles sind schlagkräftige Argumente für eine berufliche Tätigkeit in Düsseldorf. Im Wettbewerb mit nationalen und internationalen Metropolen müssen Unternehmen aus Düsseldorf dem Vernehmen nach dennoch immer wieder feststellen, dass der Standort nicht bekannt genug oder die Unternehmensvielfalt zu wenig sichtbar ist", erklärt Theresa Winkels, kommissarische Leiterin der Wirtschaftsförderung.

Was können Stadt und ortsansässige Wirtschaft also tun, um den Arbeitsort Düsseldorf sichtbarer und mit Blick auf Anwerbung von Fachkräften erfolgreicher zu machen? "Mit dieser Frage werden wir uns auch in den kommenden Monaten beschäftigen. Das war erst der Auftakt", so Theresa Winkels.

Für Dienstag, 25. Juni, wird die Wirtschaftsförderung erneut zum Workshop einladen, dann in deutlich größerem Rahmen. Ziel ist es, gemeinsam mit den Akteuren der Wirtschaft konkrete Handlungsansätze zu entwickeln und diese schnell und effizient in die Tat umzusetzen. Unternehmen, die daran interessiert sind, sich an dieser gemeinschaftlichen Initiative zur Findung, Gewinnung und Bindung von Fachkräften in und für Düsseldorf zu beteiligen, sind herzlich eingeladen und können sich gern unter E-Mail business@duesseldorf.de direkt an die Wirtschaftsförderung wenden.

 

- Quelle/Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: