Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 19. April 2019

Techno-Classica 2019

Essen - Die Messe Techno-Classica in Essen ist die Weltmesse für Oldtimer, Classic- & Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile und Restaurierung und der bedeutendste Klassiker-Welthandelsplatz. Die Techno Classica zählt seit drei Jahrzehnten zu den wichtigsten Einträgen im Kalender von Fans historischer Fahrzeuge.


Mit circa 1.250 Ausstellern, über 200 Club-Präsentationen und rund 20 offiziellen Ständen internationaler Automobilhersteller machte die Techno-Classica Essen an ihrem 30. Geburtstag die Ruhrmetropole wieder zur Hauptstadt des Klassik-Universums.


Oldtimer kaufen konnte man in Essen natürlich auch, oder verkaufen. Die grössten Händler aus Nah und Fern stellten hier aus. Von der klitzekleinen Isetta bis zum gewaltigen Rolls-Royce Phantom, alles war dabei. Vom Einsteiger für 2000 Euro bis zum zig Millionen Ferrari der 60er. Mehr Angebot, mehr Auswahl an einem Ort gibt es nirgends auf der Welt. Außer in Essen.


Der schönste Oldtimer im Angebot der Techno-Classica Essen war ein Aston Martin DB5 Convertible aus dem Jahr 1963. Das entschied eine internationale Jury aus Experten und Fachjournalisten, die den Sportwagen anlässlich des Concours d’Élégance auf der Weltmesse zum „Best of show“ wählte. Das prämierte Modell ist einer von nur 85 gebauten Rechtslenkern und wurde von Aston Martin Works umfassend restauriert.

Auch zur Jubiläums-Ausstellung bot der Veranstalter wieder eine Sonderschau der Weltklasse; in diesem Jahr unter dem Slogan „Tour de France Automobile Legends“. Die von 1899 bis 1986 mit Unterbrechungen ausgetragene Etappen-Rundfahrt gilt sogar als Vorbild für die seit 1904 durchgeführte Tour de France für Fahrräder.


Des Weiteren gab es ein paar Jubiläen zu feiern, BMW feiert 90 Jahre Automobilbau und 60 Jahre Mini sowie 100 Jahre Rekorde: 1919 stellte ein Flugzeug mit BMW-Motor einen Höhenrekord auf, vor 80 Jahren gewann Georg „Schorsch“ Meier mit einer Kompressor-BMW die Tourist Trophy und vor 20 Jahren gewann BMW mit dem V12 LMR in Le Mans.

 


- Quelle/Fotos: E. Biene & K. Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: