Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 14. Mai 2019

OZ-Buchtipp: Kollektives Arbeitsrecht

Jeder Arbeitnehmer ist in seinem Berufsleben mindestens schon einmal mit dem Individualarbeitsrecht in Berührung gekommen. Spätestens dann, wenn er einen Arbeitsvertrag unterschrieben hat. Weniger häufig haben Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber mit dem kollektiven Arbeitsrecht zu tun. Damit Grundlagen-Wissen auch in diesem Bereich vorhanden ist, hat Autorin Maria Dimartino das Buch „Kollektives Arbeitsrecht“ geschrieben. Es ist in diesem Jahr erschienen.

Die Autorin arbeitet zu Beginn ihres Buches die Unterschiede zwischen Individualarbeitsrecht und Kollektivarbeitsrecht heraus. Sie macht deutlich, dass sich beim Kollektivarbeitsrecht Arbeitnehmer-und Arbeitgebervertreter gegenüberstehen. Sie geht auch auf das Betriebsverfassungsgesetz und die Beteiligungsrechte von Betriebsräten ein.

Bei ihrer Betrachtung verliert sie auch Gremien wie die Jugend- und Auszubildendenvertretung, Schwerbehindertenvertretung, Wirtschaftsausschuss und Aufsichtsrat nicht aus den Augen. Die Arbeitsgerichtsbarkeit und die Einigungsstelle fehlen bei ihrer Betrachtung ebenfalls nicht.

Für alle, die sich im kollektiven Arbeitsrecht noch nicht so gut auskennen, ist das Buch ein hervorragender Einstieg in die Materie. Der Leser kennt sich nach dem Lesen des Werkes mit Grundbegriffen des Kollektivarbeitsrechts besser aus. Das ist sicher.

Daten zum Buch:
Kollektives Arbeitsrecht
Von Maria Dimartino
Erscheinungsjahr: 2019
Seiten: 96
Preis: 14,99 Euro
ISBN-Nr.: 978-3-658-24557-3

Verlag:
Springer Gabler/
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden

 

- Quelle/Foto: OZ (HB)


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: