Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 07. Juli 2019

Deutschland: Von der Sonne geküsst

Ostsee und Alpen locken mit viel Sonne

Bonn - „Warum in die Ferne schweifen? Sieh‘ das Gute liegt so nah!“ – so lautet hierzulande ein geflügeltes Wort. So bietet auch Deutschland Sommerurlaubern ein facettenreiches Angebot, viel Komfort und sonnenverwöhnte Orte. Doch in welchen heimischen Regionen bekommen wir durchschnittlich am meisten Sonne ab?

 

 

Wo die Sonne lacht

Ob mit dem Kanu über die Mecklenburgische Seenplatte, Strandurlaub an der Ostsee oder zum Wandern ins Allgäu – Deutschland ist als Reiseland in den letzten Jahren wieder deutlich attraktiver geworden. Die sonnigsten Regionen der Bundesrepublik liegen sowohl an der südlichen Grenze als auch am nördlichen Rand des Landes – genau genommen an der Ostseeküste.

Matthias Habel, Pressesprecher und Meteorologe bei WetterOnline erklärt: „Das kontinentalere Klima am Alpenrand und in der Ostseeregion begünstigt bestes Sonnenwetter. So hält in den Alpen der Föhneffekt die Wolken fern. An der Ostsee wiederum sorgt der Meereswind für einen wolkenfreien Himmel und somit für viel Sonnenlicht auf unseren deutschen Ostseeinseln wie Fehmarn, Rügen und Usedom.“ Laut den durchschnittlichen Sonnentagen der vergangenen Sommer konkurriert Freiburg im Breisgau mit dem Kap Arkona auf der Halbinsel Rügen sowie mit kleinen Gemeinden im Alpenvorland um den Titel der Schönwetterhochburg Deutschlands. Den wolkenfreiesten Himmel gab es 2018 allerdings nicht an der Ostsee, sondern mit 2.308 Sonnenstunden in der Hauptstadt Berlin. Das Schlusslicht bildete 2018 Hamburg mit 1.895 Stunden Sonnenschein.

 


Weitere Pluspunkte für den Sommerurlaub nebenan

Zusätzlich zum angenehm sommerlichen Klima punktet das Reiseziel Deutschland durch seine gute Infrastruktur und kurze Entfernungen. Diese schonen auch den Geldbeutel und die Umwelt. Zudem sind lästige Sprachbarrieren beim Urlaub in der Heimat ebenso Fehlanzeige.

 

 

- Quelle / Foto: WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH

 


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: