Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Montag, 15. Juli 2019

Sonderaufruf Breitbandausbau Gewerbegebiete

Hückeswagen - Mit dem Bundesförderprogramm Breitband hat sich die Bundesregierung  das Ziel gesetzt, gemeinsam mit Kommunen und Telekommunikationsunternehmen, einen flächendeckenden Gigabit-Netzausbau zu erreichen. Es sind neue Fördermöglichkeiten für den Breitbandausbau in Gewerbegebieten geschaffen worden. Förderfähig sind zusammenhängende Gewerbe- oder Mischgebiete, in denen mind. drei Unternehmen unterversorgt sind.



Die Schloss-Stadt Hückeswagen hat in den letzten Tagen die Breitbandversorgung in den einzelnen Gewerbegebieten abgefragt. Hierfür wurden vor Ort Briefe an die Unternehmen verteilt, die den Sachverhalt erklären und eine vorgefertigte Rückantwort enthalten. Ziel dieser Abfrage ist es, die Förderfähigkeit bzw. die Unterversorgung der Gewerbegebiete festzustellen.



Unternehmen, die in einem der Hückeswagener Gewerbegebiete liegen und keinen Brief erhalten haben, können das Schreiben und die Rückantwort auf der Homepage der Stadt herunterladen (www.hueckeswagen.de ). Antworten können bis zum 26.07.2019 postalisch oder per Mail an Herrn Jonatán Garrido Pereira (jonatan.garrido-pereira@hueckeswagen.de) gesendet werden.

 


Bei Rückfragen:
Schloss-Stadt Hückeswagen
Jonatán Garrido-Pereira
Tel. 02192 / 88-331
E-Mail: jonatan.garrido-pereira(at)hueckeswagen.de

 

 

 

- Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen

- Foto: pseudoxx / freeimages.com


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: