Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 13. August 2019

Joseph Gries aus Pulheim mit Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet

Rhein-Erft Kreis - Der Pulheimer Joseph Gries wurde heute in einer Feierstunde im Kreishaus im Beisein von Familie und Freunden für seine besonderen Verdienste für das Gemeinwohl in seiner Heimatstadt mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

 

Der Vize-Landrat des Kreises, Bernhard Ripp, betonte bei seiner Laudation, dass Herr Gries bei allem Engagement nie seine Person „in den Mittelpunkt gestellt“ habe. Ripp weiter: „Sie sind bescheiden und erwarten für Ihre Mühen keine Ent- oder Belohnung. Wir brauchen mehr Menschen wie Sie, die sich um andere sorgen und sich für sie stark machen.“

 

Herr Gries wurde am 28. September 1932 in Kamitz (Oberschlesien) geboren. Bis zu seinem Renteneintritt im Jahr 1992 war er Angestellter bei den Kölner Fordwerken. Er engagiert sich seit Jahren, teilweise Jahrzehnten, in besonderem Maße in mehreren Pulheimer Vereinen:

 

Im „Männerchor Pulheim“ setzte Herr Gries sich sehr zeitintensiv für die Pflege und Sanierung des Sängerheims ein. Seit 1999 ist er Kassenprüfer im Kirchenchor der Kath. Kirchengemeinde St. Kosmas und Damian. Joseph Gries wurde 1998 für 25 Jahre Singen im Chor durch den „ChorVerband NRW“ und 2013 durch den „Deutschen Chorverband“ für 40 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet.

 

Besonders hervorzuheben ist sein jahrzehntelanger Einsatz im Krankenhaus-Besucherdienst der Pfarrei St. Kosmas und Damian, wo er als einer der wenigen Männer im Team 35 Jahre lang (bis 2017) Gemeindemitglieder, die in umliegenden Krankenhäusern lagen, wöchentlich aufsuchte.

 

Daneben engagiert er sich als Gründermitglied der Katholischen Arbeiterbewegung, in der er die verschiedensten Funktionen ausübt und aktive Nachbarschaftshilfe leistet. So organisiert er beispielsweise bis heute den jährlichen Öleinkauf in seiner Nachbarschaft und pflegt aktiv mehrere Gärten von Nachbarn. Weiterhin engagiert er sich seit 1992 für den Missionskreis, beispielsweise bei den halbjährlichen Altkleidersammlungen.

 

Bei den „Dynamischen Rentnern Pulheim“, die er vor 26 Jahren mitbegründete, organisiert er in einem kleinen Team bis heute monatliche Ausflüge, Wanderungen und Besichtigungen. Herr Gries leitete über 10 Jahre unentgeltlich eine wöchentliche Gymnastikstunde zur Gesunderhaltung der über 100 männlichen Mitglieder des Vereins. In diesem Rahmen führte er die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen ein und springt auch heute noch als Vertretung des Übungsleiters ein. 2017 ehrte ihn der Bürgermeister der Stadt Pulheim für seine 25. Wiederholung der Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen.

 

Trotz seines inzwischen fortgeschrittenen Lebensalters von weit über 80 Jahren betätigt er sich weiterhin bis zu 15 Stunden in der Woche ehrenamtlich.

 

- Quelle: Rhein-Erft Kreis

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/1389983 / Bartek Ambrozjo


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: