Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 20. August 2019

Radtour mit Landrat Petrauschke führte zum Feld- und Werksbahnmuseum

Rhein-Kreis Neuss - Rund 150 Teilnehmer haben an der jährlichen Radtour mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke teilgenommen, die bereits zum 13. Mal zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Kreisgebiet führte.


Nachdem die Kreiswerke Grevenbroich beim Start am Grevenbroich Bahnhof Trinkflaschen an die Radler verteilten, führte die rund 40 Kilometer lange und von Motorrädern der Polizei und Johanniter Unfall-Hilfe begleitete Tour zunächst zum Feld- und Werksbahnmuseum in Oekhoven. Nach einem rund einstündigen Aufenthalt und einer Führung durch das Museum fuhr die Gruppe weiter zum Kloster Knechtsteden. Am Klosterhof genossen die Teilnehmer zunächst eine Pause mit Snacks und Getränken. Nach der Stärkung nahm die Gruppe an einer Führung über das Gelände mit Stopp in den Werkstätten und Klosterläden teil. Die letzte Etappe führte dann zurück nach Grevenbroich, wo die Radtour beim Eiscafé Orli an der Erft ausklang.


Landrat Petrauschke blickte nach der Tour auf zufriedene Teilnehmer und interessante Gespräche zurück: „Wir konnten unseren Bürgern wieder neue Sehenswürdigkeiten in unserem schönen Kreis zeigen. Das Fahrrad ist hierfür mein liebstes Verkehrsmittel. Es hält fit, schont die Umwelt und bietet Ruhe, die Natur zu genießen.“


Organisiert wurde die Tour von Michael Ruß von der Kreiswirtschaftsförderung. Den Teilnehmern wurden auf vorherige Anmeldung zehn E-Bikes von „Innogy“ kostenlos bereitgestellt.

 

- Quelle: Rhein-Kreis Neuss

- Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: