Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 23. August 2019

Rainer Noseck ist neuer Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverband Rhein- Erft e. V.

Rhein-Erft-Kreis - Seit dem 19.08.2019 ist Herr Rainer Noseck neuer Kreisgeschäftsführer des DRK Kreisverband Rhein-Erft e. V. und folgt damit auf den im Frühjahr in den Ruhestandgegangenen Gunter Glaser.

Herr Noseck war zuvor Geschäftsführer eines DRK-internen Beratungsunternehmens - derDRK Landesverband Westfalen-Lippe Betriebswirtschaftliche Beratungs- und Service-GmbH (DRK BBS) – mit Sitz in Münster und hat in dieser Zeit neben zahlreichen betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Projekten für DRK-Gliederungen mehrere Interimsmandate - u. a. für die DRK Kreisverbände Siegen-Wittgenstein und Unna – innegehabt und kennt daher sehr gut die Strukturen, Aufgaben und Herausforderungen der Führung eines DRK-Verbandes. Zuletzt hat Herr Noseck als Vorstand die Sanierung des schwer angeschlagenen DRK-Kreisverband Ostholstein e. V. in Eutin als Vorstanderfolgreich umgesetzt.

 

Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der DRK BBS war Herr Noseck 20 Jahre in der Privatwirtschaft als kaufmännischer Leiter, Unternehmensgründer sowie Geschäftsführer tätig und hat zuletzt als Management Consultant bei einem Beratungsunternehmen für strategische Zukunftsforschung in Organisationen der Sozialwirtschaft gearbeitet.

 

Der gelernte Bankkaufmann und Controller hat an der Universität Köln Betriebswirtschaftslehre studiert und das Management-Programm der Bertelsmann University absolviert. Rainer Noseck ist 50 Jahre alt, hat zwei Söhne und lebt in Köln.

 

Martin Gawrisch, Kreisvorsitzender des DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. betont: „Wir freuen uns sehr, mit Herrn Noseck eine ausgewiesene DRK-Fach- und Führungskraft verpflichtet zu haben, der mit den besonderen Aufgaben, Leistungen und Fragestellungen im Haupt- und Ehrenamt des Roten Kreuzes bestens vertraut ist und der gemeinsam mitdem Vorstand unseren Kreisverband leiten wird. Neben der Festigung des Kreisverbands wollen wir gemeinsam mit Herrn Noseck weitere soziale Leistungen insbesondere im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, der Seniorenarbeit sowie der Pflege für die Menschen im Rhein-Erft-Kreis entwickeln.“

 

Über den DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V.

Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist einer der größten Kreisverbände im DRK LandesverbandNordrhein e. V.. Er beschäftigt über 200 motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vereint rund 11.000 Fördermitglieder und 1.100 ehrenamtlich Engagierte in fünf Stadtverbänden, elf Bereitschaften, zwei Jugenrotkreuz-Gruppen und der Wasserwacht. Der DRK-Kreisverband Rhein-Erft e. V. ist im Kreisgebiet sowohl als Hilfsorganisation als auch als Wohlfahrtsverband anerkannt. Sein Leistungsspektrum reicht von den ideellen Rotkreuz-Aufgaben über die Breitenbildung, Blutspende, der stationären Pflege mit zwei Seniorenzentren in Bergheim und Kerpen-Horrem, dem Hausnotruf, Seniorenreisen und Menüservice bis hin zu Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Pulheim, Quadrath und Kerpen-Manheim.

 

 

- Quelle: DRK-Kreisverband Rhein-Erft e.V.

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/971655 / Thiago Miqueias


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: