Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 08. September 2019

24 Nachwuchskräfte starten Ausbildung beim Rhein-Kreis Neuss

Die neuen Auszubildenden wurden begrüßt von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Personalamtsleiter Jörg Arndt, Ausbildungsleiter Alexander Schiffer, dem Personalratsvorsitzenden Mario Broisch, Janine Conrads von der Jugend- und Auszubildendenvertretung, der Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Kreuels und Anja Steinbach von der Schwerbehindertenvertretung.

Rhein-Kreis Neuss - 24 neue Auszubildende hatten in der vergangenen Woche ihren ersten Arbeitstag in der Kreisverwaltung. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke begrüßte sie und wünschte ihnen viel Erfolg für den neuen Lebensabschnitt. Zwölf Auszubildende absolvieren das dreijährige Duale Studium „Bachelor of Laws“ im gehobenen Dienst, weitere zwölf starten in die zweijährige Ausbildung für den mittleren Dienst.

„Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr so vielen jungen Leuten eine Perspektive bieten können. Wir brauchen gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit ihrer Kompetenz und ihren Ideen in Beruf und Gemeinschaft einbringen“, sagte der Landrat. Er hob die guten Perspektiven beim Rhein-Kreis Neuss hervor: „Wer bei uns erfolgreich seine Ausbildung abschließt, hat beste Aussichten, übernommen zu werden.“

Weitere Glückwünsche kamen von Jörg Arndt (Leiter der Personalwirtschaft), Ausbildungsleiter Alexander Schiffer, dem Personalratsvorsitzenden Mario Broisch, der Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Kreuels, der Schwerbehindertenvertreterin Anja Steinbach und Janine Conrads als Vertreterin der Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Bei einem Azubitag trafen die neuen Nachwuchskräfte bereits die anderen Azubis. Unter dem Motto „Was ist ein gutes Team?“ lernten sie sich bei strategischen und kreativen Teamspielen kennen. Außerdem erhielten sie Informationen über die Kreisverwaltung und den Ablauf ihrer praktischen und theoretischen Ausbildung. Während die Dualen Studenten ihre theoretische Ausbildung an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln absolvieren, besuchen die Anwärter für den mittleren Dienst das Studieninstitut in Düsseldorf.

Wer sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium beim Rhein-Kreis Neuss interessiert, findet alle Informationen auf der Internetseite www.wirmachendenkreis.de.

 

- Quelle: Rhein-Kreis Neuss

- Foto: S. Büntig


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: