Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 02. Oktober 2019

Spa Six Hours 2019

Spa - Ein ganz besonderer Leckerbissen im Kalender des historischen Motorsports sind die Spa Six Hours zum Saisonfinale, denn hier geben sich die besten Fahrer der Welt mit ihren Rennwagen die Ehre. Das Sechsstundenrennen hat den Charme und den beherzten Wettkampfgeist erhalten. Die Zuschauer wurden in die Vergangenheit zurück versetzt. Über hundert Autos gingen am 28. September (um 15.55 Uhr) an den Start.

 

Das Langstreckenrennen zählt auch zu den anspruchsvollsten im historischen Motorsport, nicht zuletzt, weil das Wetter an der Rennstrecke gerne Kapriolen schlägt und damit an diesem Wochenende mit plötzlichen heftigen Regengüssen gerechnet werden musste, die dann auch eintrafen.


Darüber hinaus durften sich die Fans auch auf 20 historische Formel 1-Fahrzeuge freuen. 37 Fahrzeuge der Historic Sports Car Championship warteten genauso darauf losgelassen zu werden wie die 55 Starter des Historic Sports Car Club, die 28 Jaguar E-Type der Jaguar Classic Challenge.

Ein Highlight war dieses Jahr am Sonntag der Start von mehr als 50 Ford GTs und GT40 aus allen drei Generationen. Der Start wurde dem Ursprünglichen nachgestellt, so dass die Fahrer zu ihren Fahrzeugen laufen mussten und dann losfuhren.


Die Tourenwagen standen in der Masters Pre-66 Touring Cars Championship am Start. Der leistungsstarke Ford Mustang (Davies) und der Ford Falcon (Thomas-Lockie) konnten sich gegen den Alfa Romeo Giulia Sprint GTA mit dem jungen Olivier Hart durchsetzen und das Feld hinter sich lassen.

Besucher der Spa Six Hours genießen sehr viel Abwechslung. Einerseits kann man zu Fuß die ganze Strecke ablaufen und an sehr vielen Punkten spannende Perspektiven finden, andererseits genießt man im Fahrerlager großzügigen Freiraum, kein Gedränge, keine Hektik. Für das kulinarische Wohl der Besucher sorgt natürlich das Restaurant auf der Dachterrasse der neuen Boxengasse mit atemberaubender Aussicht über die ganze Strecke.

- Quelle/Fotos: E. Biene & K. Weber


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: