Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 06. Oktober 2019

„B unlimited!“ in der Reformationskirche „Kunst um ½ 7“

Hilden - "B unlimited!" mit einer Fusion aus Alter Musik, Jazz, Neuer Musik und Weltmusik wird am Mittwoch, 30. Oktober um 18.30 Uhr in der Hildener Reformationskirche am Alten Markt zu hören sein.


Poetische, zeitlose Musik, die unter die Haut geht, entsteht, wenn Christoph Hillmann (Percussion) und Christoph Mayer (Barockvioline, E-Violine) auf ihre einzigartige Weise Alte Musik, Jazz, Neue Musik und Weltmusik zu einer Mischung fusionieren, die alle Schubladen hinter sich lässt.


Verschiedene Genres werden in Originalen, eigenen Arrangements und Kompositionen von Hillmann verbunden oder gegenübergestellt. Dabei entwickeln sich sowohl mehrschichtige, fast sphärische Klänge als auch virtuose, rhythmisch pointierte Passagen und melodische Sequenzen, die das Zeug zum Ohrwurm haben!


Zu den Musikern:
Christoph Hillmann, Schlagzeuger, Percussionist und Komponist, spielt seit über 20 Jahren mit nationalen und internationalen Größen der Jazzszene und hat in zahllosen, häufig preisgekrönten Rundfunk-, CD-, Tanz-, Theater- und Hörspielproduktionen mitgewirkt.


Neben seiner regelmäßigen Konzerttätigkeit lehrt Hillmann Schlagzeug Hauptfach im Jazzstudiengang der Hochschule Osnabrück.


Christoph Mayer erhielt seine geigerische Ausbildung an den Musikhochschulen in München und Köln sowie bei Sergei Fatkulin. Eine intensive Auseinandersetzung mit der historischen Aufführungspraxis führte zur Mitwirkung in den meisten renommierten deutschen Barockorchestern, nicht zuletzt im Ensemble „musica antiqua köln“, mit dem er mehrere Jahre auch kammermusikalisch in zahlreichen Konzerten und vielen, teils preisgekrönten Aufnahmen zu hören war.


Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr sind im DERPART Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73 oder online über www.neanderticket.de zu bekommen. Die Eintrittskarten sind als Fahrausweis im VRR-Gebiet gültig.


An der Abendkasse sind Karten eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn erhältlich.

 

- Quelle: Stadt Hilden

- Foto: Nadine Targiel


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: