Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Donnerstag, 24. Oktober 2019

„zdi-Netzwerk“: 16 Jugendliche lernten spielerisch programmieren

Rhein-Kreis Neuss - Spielerisch programmieren lernen! Das war das Motto des Herbstferienkurses „Werde iOS Programmierkönig“, den insgesamt 16 Siebt- bis Neuntklässler jetzt eine Woche lang besuchten. Die Jugendlichen fanden mit der iPad-App „Swift Playgrounds“ einen einfachen und spielerischen Zugang in das komplexe Thema Programmierung. Anhand von rund 60 kreativen Rätseln und Lernlevels lernten sie die Funktionsweise von Code, Algorithmen, Variablen und vielen anderen Grundlagen der Programmierung kennen.

Der Programmierkurs ist neu im Programm des zdi-Netzwerks Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke besuchte den Workshop im TZG Business Center in Neuss und suchte das Gespräch mit den Schülern. Sein Fazit: „Die Schüler analysieren Arbeitsabläufe, erkennen Problemstellungen und finden kreative Lösungen. Sie werden fit gemacht für die digitale Zukunft“, zeigte sich der Landrat begeistert.

„Werde iOS Programmierkönig“ ist einer der ersten neuen Digitalisierungskurse für Schülerinnen und Schüler aus dem Förderprojekt „Digi4Youth“. Kursleiter waren TZG-Geschäftsführer Norbert Kothen und IT-Experte Sacha Petrosino. Interessierte finden weitere, ebenfalls kostenlose Kurse für Schüler zum Thema Digitalisierung und zu „Digi4Youth“ im Internet unter www.mint-machen.de. Unter diesem Link können sie sich auch anmelden.

Gemeinsam mit zahlreichen Partnern organisiert das zdi-Netzwerk Rhein-Kreis Neuss berufs- und studienorientierende Maßnahmen zu den Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). zdi steht für „Zukunft durch Innovation“. Das Netzwerk wird gefördert durch den Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, die NRW-Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, das NRW-Wissenschaftsministerium und das Wirtschaftsministerium sowie durch den Rhein-Kreis Neuss. Partner sind unter anderem die Unternehmen Currenta GmbH & Co OHG, innogy SE, Kawasaki Robotics GmbH und Zülow AG.

Ansprechpartner im zdi-Netzwerk sind Frank Heidemann und EFRE-Projektleiterin Katharina Beckmann unter Tel. 02131 928-7506 und -75 07 und unter der E-Mail-Adresse zdi(at)rhein-kreis-neuss.de.

 

- Quelle/Foto: Rhein-Kreis Neuss


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: