Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Freitag, 31. Januar 2020

Rembrandtschau ist Publikumsmagnet

Köln - Seit zwölf Wochen läuft die Sonderausstellung Inside Rembrandt im Wallraf-Richartz-Museum und schon am Donnerstag, den 23. Januar 2020, begrüßten Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach, Museumsdirektor Marcus Dekiert sowie Ausstellungskuratorin Anja Sevcik die 100.000ste Besucherin. Kriemhild Elias heißt die Glückliche, kommt aus Köln und wurde dem Anlass entsprechend mit einer Wallraf-Jahreskarte, einem Rembrandt-Katalog sowie einem Blumenstrauß überrascht.  

Dass bereits 100.000 Besucherinnen und Besucher diese wunderbare Rembrandtschau gesehen haben, ist nicht nur für das Wallraf-Richartz-Museum, sondern auch für Köln als Museumsstadt ein herausragendes Ergebnis und zeigt, wie attraktiv die Häuser unserer Stadt sind so Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach.  

 

Die Kuratorin der Jubiläumsschau, Anja Sevcik, ergänzt:

Mich macht nicht nur die hohe Anzahl von Besucherinnen und Besuchern glücklich, sondern auch deren positive Rückmeldungen und wie Rembrandt die Menschen auch heute noch bereichert und begeistert.

 

Das Fazit von Direktor Marcus Dekiert lautet:

Inside Rembrandt reiht sich ein in die Riege unserer erfolgreichsten Ausstellungen wie ,1912 – Mission Moderne‘, ,Tintoretto – A Star was born‘ und ,Es war einmal in Amerika‘. Das macht unser ganzes Museumsteam sehr stolz. 

 

Das Wallraf zeigt Inside Rembrandt anlässlich des 350. Todestages des berühmten Malers (gestorben am 4. Oktober 1669 in Amsterdam). Die Sonderschau taucht ein in die Welt des Niederländers und erzählt bildgewaltig von einem dramatischen Künstlerleben zwischen Tragödie und Komödie. Neben eigenen Rembrandt-Werken sind dabei hochkarätige Leihgaben aus renommierten Häusern wie dem Amsterdamer Rijksmuseum, der Getty Collection Los Angeles, dem New Yorker Metropolitan Museum of Art, der Münchner Pinakothek, der Staatsgalerie Stuttgart und der National Gallery in Washington zu sehen. Die Prager Nationalgalerie schickt sogar zum ersten Mal seit siebzig Jahren ihr faszinierendes Gemälde "Der Gelehrte im Studierzimmer" auf eine Reise ins Ausland. 

 

- Quelle/Foto: Stadt Köln


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: