Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Sonntag, 09. Februar 2020

Amtliche Unwetterwarnung für das Monheimer Stadtgebiet ab Sonntag 17 Uhr bis den frühen Morgen

Monheim - Was zunächst nur eine Vorwarnung war, wurde am Sonntag-Vormittag um 10.56 Uhr durch den Deutschen Wetterdienst bestätigt. Es besteht eine Unwetterwarnung für den Kreis Mettmann bis „voraussichtlich Montagmorgen, 4 Uhr“. Da auch danach noch mit Sturmböen zu rechnen ist, die erst in der Nacht durch den Orkan gelockerte Teile lösen könnten, hat sich die Stadt am Sonntagmittag dazu entschlossen, den Unterricht am Montag ausfallen zu lassen. Für alle Kinder, die in die Schule kommen, ist dennoch für eine ganztägige Betreuung gesorgt. Das gilt ebenso für die Angebote des Offenen Ganztags. Auch die Kitas bleiben geöffnet.

 

Die städtische Feuerwehr ist auf die Wetterlage vorbereitet und hat mehrere Führungsdienste und die Freiwillige Feuerwehr in Bereitschaft. Sie steht zudem in engen Kontakt mit dem Deutschen Wetterdienst und dem Kreis Mettmann und appelliert, nur in wirklich dringenden Fällen den Notruf 112 zu wählen, da mit einem sehr hohen Einsatzaufkommen gerechnet wird. Die Feuerwehr weist zudem darauf hin, dass Einsätze nach Priorität abgearbeitet werden müssen. Personenschäden und der Schutz von Infrastruktur haben Vorrang vor anderen Einsätzen. Neben der 112 ist die Feuer- und Rettungswache unter der 02173 51200 ebenfalls erreichbar.

 

Während des Sturms können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Der Deutsche Wetterdienst warnt: „Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen. Sichern Sie Gegenstände im Freien. Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen und vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien.“Warninformationen des Deutschen Wetterdienstes gibt es auf www.wettergefahren.de. Die Stadt informiert bei weiteren Gefahren über die bekannten Kanäle.

 

- Quelle: Stadt Monheim am Rhein

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/997219 / Sigurd Decroos


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: