Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Dienstag, 11. Februar 2020

Do joon mer all hin! Karnevalistisches Treiben an Weiberfastnacht im Rathaus

Bürgermeister Volker Erner (l.) und stellv. Bürgermeister Alfred Zimmermann sind für den Rathaussturm in Liblar gerüstet und werden den Rathausschlüssel nicht loslassen

Erftstadt - Am 20. Februar, ab 10.30 Uhr, beginnt das karnevalistische Treiben im Liblarer Rathaus. Unter dem Motto „Do joon mer all hin!“, lädt der Bürgermeister alle Jecken zum gemeinsamen Schunkeln und Feiern ein.


Auch in diesem Jahr hat Bürgermeister Volker Erner sich mit den beteiligten Karnevalsvereinen abgestimmt und ein buntes Programm für Liblar geplant. Abordnungen der KG Blessem, KG Fidele Narrenzunft Liblar, KG Klüttefunke samt Spielmannszug und die Dorfgemeinschaft Köttingen werden um 11.11 Uhr ins Rathaus einmarschieren, um gemeinsam mit der jecken Bürgerschaft und der Verwaltung zu feiern. Bürgermeister Volker Erner wird von den Mitarbeiterinnen und den Mitarbeitern sowie seinem Stellvertreter Alfred Zimmermann bei der Verteidigung des Schlüssels für das Rathaus unterstützt. Auch der Liblarer Ortsbürgermeister Martin Kolbe und der Blessemer Ortsbürgermeister Helmut Zimmermann werden das Rathaus verteidigen.


Veranstalter des Rathaussturms ist die Stadt Erftstadt. Für das leibliche Wohl sorgt der Liblarer Gastronom Roland Plewnia vom Rolands Pub. Die Veranstaltung endet gegen 14 Uhr. Am Abend erwarten dann die Liblarer Karnevalisten ein volles Haus in der Liblarer Aula mit DJane Da Vibecat, Dräcksäck du Hanak. Auch nach dem Karnevalszoch am Sonntag findet dort eine Party statt.

 

Zeitgleich startet die Lechenicher Stadtgarde in den Straßenkarneval an Weiberfastnacht mit dem Gardebiwak auf dem Marktplatz. Dazu wird es einen Rathaussturm mit den beiden Lechenicher Kinder-Tolitäten Rosalie I. (Weitzel) und Lorenz I. (Weitzel) geben. Hier verteidigt der stellv. Bürgermeister Alfred Zerres das historische Rathaus. Auf der Bühne gibt es ein Nonstop-Programm mit Musik vom Tambourcorps, den Live-Bands „Rutbaach-Fanfare“, „Kölsch Band“ und „6 Kölsch“, der LNZ Kinder- und Jugendtanzgarde, befreundeten Karnevalsvereinen und natürlich mit der Lechenicher Stadtgarde sowie jeder Menge fetziger Karnevalsmusik.

 

- Quelle/Foto: Stadt Erftstadt


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: