Einzugsgebiet NRW

Die OZ Onlinezeitung
auf Facebook



OZ – Onlinezeitung Zeitung für NRW UG (haftungsbeschränkt )

Anzeigen

NEU: Unsere OZ-App 2.0!
Android app on Google Play

Themen im Detail


Mittwoch, 12. Februar 2020

Asche ade: Kunstrasenplatz im Häck-Stadion

Monheim - Statt Asche nun ein nagelneuer Kunstrasenplatz: Bürgermeister Daniel Zimmermann weihte am heutigen Dienstag, 11. Februar, die Spielstätte im Häck-Stadion an der Lichtenberger Straße ein. „Nun hat auch der letzte Monheimer Verein für seine Fußballer einen Kunstrasenplatz“, so das Stadtoberhaupt. „Ein Traum wird wahr“, freute sich Erhan Güneser, Vorsitzender des Vereins Inter Monheim, der den Platz hauptsächlich nutzen wird.


Zudem wird in den nächsten Monaten eine Kunststofflaufbahn für den Schulsport fertiggestellt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 1,7 Millionen Euro. Außerdem sind bereits neue Umkleidekabinen in Bau, die voraussichtlich ab dem Sommer nutzbar sein werden. Dafür investiert die Stadt nochmals fast 800.000 Euro.

 

- Quelle: Stadt Monheim

- Foto: http://www.freeimages.com/photo/goal-net-1-1440749 / lvalics


Nach oben

Bundesliga powered by Kicker Online

Anzeigen


Suchbegriffe: